Partnerschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Partnerschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Partnerschaft die Partnerschaften
Genitiv der Partnerschaft der Partnerschaften
Dativ der Partnerschaft den Partnerschaften
Akkusativ die Partnerschaft die Partnerschaften

Worttrennung:

Part·ner·schaft, Plural: Part·ner·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈpaʁtnɐʃaft]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] gemeinschaftliche Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Gruppierungen, Organisationen oder politischen Einrichtungen, die auf mehreren Ebenen wirken kann
[2] (Paar-)Beziehung zwischen zwei Menschen
[3] Rechtswissenschaft: Gemeinschaft mehrerer natürlicher oder juristischer Personen[1]

Herkunft:

Ableitung von Partner mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -schaft, belegt seit dem 19. Jahrhundert[2]

Gegenwörter:

[1] Konfliktgruppe, Machtkampf

Oberbegriffe:

[1–3] Beziehung

Unterbegriffe:

[1] Eigentümerpartnerschaft, Städtepartnerschaft
[2] Lebenspartnerschaft
[1, 3] Pakt,Verband,Union

Beispiele:

[1] Mehrere Umweltgruppen vereinbarten eine Partnerschaft zum Thema Artenschutz.
[2] Eine Form der Partnerschaft zwischen Mann und Frau bildet die Ehe.
[2] „Und gerade Frauen speichern positive oder negative Prognosen in Bezug auf Partnerschaft, Flirt oder Sexleben nicht ausnahmslos unter ‚Quatsch‘ ab.“[3]
[2] „Konflikte, so wurde bereits vor Jahren hochgerechnet, steigen nach der Geburt in Partnerschaften um den Faktor neun an.“[4]
[3] Die beiden Unternehmen bildeten eine Partnerschaft um gemeinsam den europäischen Markt zu erobern.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Partnerschaft
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Partnerschaft
[1, 2] canoo.net „Partnerschaft

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Partnerschaft
  2. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. neu bearbeitete 5. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9, Stichwort Partner.
  3. Helge Jepsen: Frauenspielzeug. Eine beinahe vollständige Sammlung lebensnotwendiger Dinge. Hoffmann und Campe, Hamburg 2010, ISBN 978-3-455-38079-8, Seite 35.
  4. Mathias Schneider: Beziehungsfalle Kind. In: Stern. Nummer Heft 6, 2017, Seite 44-51, Zitat Seite 47.