Gerücht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerücht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Gerücht die Gerüchte
Genitiv des Gerüchtes
des Gerüchts
der Gerüchte
Dativ dem Gerücht
dem Gerüchte
den Gerüchten
Akkusativ das Gerücht die Gerüchte

Worttrennung:

Ge·rücht, Plural: Ge·rüch·te

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʀʏçt], Plural: [ɡəˈʀʏçtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gerücht (Info), Plural: Lautsprecherbild Gerüchte (Info)
Reime: -ʏçt

Bedeutungen:

[1] eine Nachricht, die mündlich verbreitet wird und deren Wahrheitsgehalt zweifelhaft ist

Herkunft:

im 14. Jahrhundert von mittelniederdeutsch geruht, gerüht entlehnt. Im Hochdeutschen gab es als entsprechende Formen mittelhochdeutsch geruofede, geruofte, gerüefte, althochdeutsch gihruofti, diese belegt seit dem 10. Jahrhundert[1]

Synonyme:

[1] Gerede, Klatsch, Fama

Unterbegriffe:

[1] Fusionsgerücht, Latrinengerücht, Scheidungsgerücht, Trennungsgerücht, Übernahmegerücht, Wechselgerücht

Beispiele:

[1] Es geht das Gerücht, dass er im Lotto gewonnen habe.
[1] „In manchen Kreisen hält sich hartnäckig das Gerücht, dies sei die moderne Variante der Inquisition.“[2]
[1] „Gerade Gerüchte über Flüchtlinge hätten dieses Jahr stark zugenommen.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Gerücht/Gerüchte verbreiten

Wortbildungen:

Gerüchtebörse, Gerüchteküche

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gerücht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gerücht
[1] canoo.net „Gerücht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGerücht

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Gerücht“, Seite 350.
  2. Luigi Brogna: Das Kind unterm Salatblatt. Geschichten von meiner sizilianischen Familie. 7. Auflage. Ullstein, Berlin 2010, ISBN 978-3-548-26348-9, Seite 167.
  3. Matthias Bartsch, Anna Claus: Der Ziegenmord von Lostau. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 1, 2016, Seite 37-39 Zitat: Seite 38.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gericht, gerecht, Gerüche, Gerüst