Klatsch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klatsch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Klatsch die Klatsche
Genitiv des Klatsches der Klatsche
Dativ dem Klatsch den Klatschen
Akkusativ den Klatsch die Klatsche

Worttrennung:

Klatsch, Plural: Klat·sche

Aussprache:

IPA: [klaʧ], Plural: [ˈklaʧə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aʧ

Bedeutungen:

[1] ohne Plural: gesellschaftliches Gespräch über triviale, oft auf Gerüchten beruhende Themen, die meist nicht anwesende Personen betreffen
[2] klatschendes Geräusch

Herkunft:

Ableitung des Verbstamms von klatschen zum Substantiv durch Konversion; das Wort ist seit dem 18. Jahrundert belegt.[1]

Synonyme:

[1] Tratsch, Gossip

Oberbegriffe:

[1] Gespräch

Unterbegriffe:

[1] Kaffeeklatsch

Beispiele:

[1] Gabi wusste immer den neuesten Klatsch aus der Stadt.
[2] Mit einem lauten Klatsch schlug er auf die Wasseroberfläche auf.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Klatsch und Tratsch

Wortbildungen:

[1] Klatschbase, Klatschblatt, Klatschmaul, Klatschweib, Klatschspalte, Klatschzeitung
[2] Klatschmohn

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Klatsch
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Klatsch
[1, 2] Duden online „Klatsch
[*] canoo.net „Klatsch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKlatsch
[1, 2] The Free Dictionary „Klatsch

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „klatschen“.

Ähnliche Wörter:

klatschen