Fruchtfleisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fruchtfleisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Fruchtfleisch
Genitiv des Fruchtfleisches
des Fruchtfleischs
Dativ dem Fruchtfleisch
dem Fruchtfleische
Akkusativ das Fruchtfleisch

Worttrennung:

Frucht·fleisch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfʀʊχtˌflaɪ̯ʃ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] pflanzliches Zellgewebe, das die Samen zur besseren Verbreitung umhüllt

Herkunft:

zusammengesetzt aus den Substantiven Frucht und Fleisch

Beispiele:

[1] „Die weiche, an Kastanien erinnernde Schale läßt sich gut vom Fruchtfleisch lösen.“[1]
[1] „Gemäß Fruchtsaftverordnung darf als Saft nur ein solches Getränk bezeichnet werden, das zu 100 Prozent aus dem Fruchtsaft und dem Fruchtfleisch der entsprechenden Früchte stammt.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] festes, mürbes, saftiges, säuerliches, süßes, vitaminreiches Fruchtfleisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fruchtfleisch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fruchtfleisch
[*] canoo.net „Fruchtfleisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFruchtfleisch
[1] The Free Dictionary „Fruchtfleisch

Quellen:

  1. rhw-Praxiswissen: Ökotrophologie 2, Neuer Merkur Verlag 2005. ISBN 9783937346038
  2. Thomas Tuma: Im Banne der Wurstspirale. In: Spiegel Online. Nummer 35/2010, 30. August 2010, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 21. April 2013).