Bauteil

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bauteil (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ das Bauteil der Bauteil

die Bauteile

Genitiv des Bauteils
des Bauteiles
des Bauteils
des Bauteiles

der Bauteile

Dativ dem Bauteil dem Bauteil

den Bauteilen

Akkusativ das Bauteil den Bauteil

die Bauteile

Worttrennung:

Bau·teil, Plural: Bau·tei·le

Aussprache:

IPA: [ˈbaʊ̯ˌtaɪ̯l]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bauteil (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: allgemein: einzelnes Teil eines technischen Komplexes (Mechanismus, Maschine, Apparat etc.)
[2] ArchitekturBauwesen: ein Teil in der Bauausführung eines Bauwerks oder eines Gebäudes
[3] Elektrotechnik: Bestandteil eines funktionsfähigen Bauelements
[4] Maschinenbau: funktionsmäßig nicht mehr weiter zerlegbarer Bestandteil einer Maschinenkonstruktion

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs bauen und dem Substantiv Teil

Synonyme:

[3] Elektronikbauteil

Sinnverwandte Wörter:

[1] (Bau-)Element, Baustein, Komponente, Modul

Unterbegriffe:

[1] Einbauteil, Gerätebauteil, Lüftungsbauteil, Metallbauteil
[4] Maschinenbauteil

Beispiele:

[1] Eine Violine besteht aus 80 Bauteilen.
[2] Diese Wand gehört zu den tragenden Bauteilen.
[3] Wesentliche Bauteile einer Spule sind Spulenkörper und darauf aufgewickelter Draht.
[4] Ein Kolben ist ein gleitendes Bauteil.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] defektes, einzelnes, elektrisches, elektronisches, massives, tragendes Bauteil
[1] Bauteil austauschen, fertigen, liefern

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Bauteil
[1] canoo.net „Bauteil
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bauteil