gewöhnlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

gewöhnlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gewöhnlich gewöhnlicher am gewöhnlichsten
Alle weiteren Formen: gewöhnlich (Deklination)

Worttrennung:

ge·wöhn·lich, Komparativ: ge·wöhn·li·cher, Superlativ: am ge·wöhn·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈvøːnlɪç], Komparativ: [ɡəˈvøːnlɪçɐ], Superlativ: [ɡəˈvøːnlɪçstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gewöhnlich (Info)
Reime: -øːnlɪç

Bedeutungen:

[1] gewohntermaßen, üblicherweise, wie meist, wie immer
[2] innerhalb der Norm befindlich
[3] umgangssprachlich, in Bezug auf Personen auch: von niederer Erziehung seiend

Synonyme:

[1] üblich, regulär, in der Regel, gewohnt; alltäglich, standardisiert
[2] normal, durchschnittlich, nicht hervorragend
[3] roh, ordinär, ungehobelt, ungeschlacht

Gegenwörter:

[1] außergewöhnlich, ungewöhnlich
[2] außergewöhnlich, exorbitant, phantastisch, ungewöhnlich
[3] gebildet, gepflegt, wohlerzogen

Beispiele:

[1] Sie antwortete wie gewöhnlich.
[1] Für gewöhnlich sind sie pünktlich.
[2] Wir alle sind gewöhnliche Sterbliche.
[3] Das Benehmen dieses Kerls ist mir zu gewöhnlich (= zu unfein, grob).

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] wie gewöhnlich, für gewöhnlich
[2] im gewöhnlichen Leben, vom Gewöhnlichen abweichen,

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „gewöhnlich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gewöhnlich
[1] canoo.net „gewöhnlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongewöhnlich

Ähnliche Wörter:

gewohnt