fugl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

fugl (Dänisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

  Singular Plural
Unbestimmt fugl fugle
Bestimmt fuglen fuglene

Worttrennung:

fugl, Plural: ·

Aussprache:

IPA: [fuːl], Plural: [fuːlə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Vogel
[2] Synonym für Personen
[3] in Redewendungen


Oberbegriffe:

dyr (Tier)

Unterbegriffe:

[1] ederfugl (Eiderente), geirfugl (Riesenalk), isfugl (Eisvogel), urfugl (Birkhuhn)
[2] sangfugl (Sängerin), spøgefugl (Spaßvogel)

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[3] én fugl i hånden er bedre end ti taget - besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach (wörtl.: „ein Vogel in der Hand ist besser als zehn auf dem Dach“)
[3] hverken fugl eller fisk - nichts Halbes und nichts Ganzes (wörtl.: „weder Vogel noch Fisch“)
[3] lad den fugl flyve! - schlag dir das aus dem Sinn! (wörtl.: „lass den Vogel fliegen!“)
[3] det smager dog af fugl - besser als nichts (wörtl.: „das schmeckt doch nach Vogel“)
[3] jeg har hørt en fugl synge om det - ich habe davon läuten gehört (wörtl.: „ich habe einen Vogel darüber singen gehört“)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Fugl Føniks (Vogel Phönix) - Märchen von H.C. Andersen

Wortbildungen:

z.B.: fuglebur (Vogelkäfig), fugleedderkop (Vogelspinne), fuglefjeld (Vogelfelsen), fugleflok (Vogelschar), fuglefrø (Vogelfutter), fuglehan (Vogelmännchen), fuglehun (Vogelweibchen), fuglekasse (Nistkasten), fugleklat (Vogeldreck), fuglekvidder (Vogelgezwitscher), fuglenæb (Schnabel), fuglerede (Vogelnest), fugleskræmsel (Vogelscheuche), fugletræk (Vogelzug), fugleæg (Vogelei)
Ortsnamen: Fuglebjerg (Westseeland), Fuglede (Westseeland), Fuglesang (mehrere Orte), Fuglevad (Nordseeland), Fuglse (Langeland), Fuglø (Insel der Färöer)

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] fugl in der dänischen Wikipedia
[1] Dansk Ornitologisk Forening (auf Dänisch mit Vogeldatenbank)

fugl (Isländisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
ohne Artikel mit Artikel ohne Artikel mit Artikel
Nominativ fugl fuglinn fuglar fuglarnir
Akkusativ fugl fuglinn fugla fuglana
Dativ fugli fuglinum fuglum fuglunum
Genitiv fugls fuglsins fugla fuglanna


Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Vogel

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

fuglager = Vogelschwarm, fuglahræða = Vogelscheuche, fuglasöngur = Vogelgesang, fuglaflensa = Vogelgrippe

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „fugl
[1] Icelandic Online Dictionary and Readings „fugl
[1] Orðabanki íslenskrar málstöðvar „fugl

Ähnliche Wörter:

fuglur

fugl (Norwegisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Bokmål Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ fugl fuglen fugler fuglene
Genitiv fugls fuglens fuglers fuglenes

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Vogel

Herkunft:

Von altisländisch fugl.

Oberbegriffe:

virveldyr

Unterbegriffe:

andefugl, hønsefugl, rovfugl, sangfugl, trekkfugl

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

En fugl i hånden er bedre enn ti på taket. = "Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach." (Wörtlich: Ein Vogel in der Hand ist besser als zehn auf dem Dach.)

Wortbildungen:

fuglebrett, fuglebur, fugleegg, fuglekikker, fuglenek, fuglereir, fugleunge

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Norwegischer Wikipedia-Artikel „fugl