beruhigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

beruhigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich beruhige
du beruhigst
er, sie, es beruhigt
Präteritum ich beruhigte
Konjunktiv II ich beruhigte
Imperativ Singular beruhige!
Plural beruhigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beruhigt haben
Alle weiteren Formen: beruhigen (Konjugation)

Worttrennung:

be·ru·hi·gen, Präteritum: be·ru·hig·te, Partizip II: be·ru·higt

Aussprache:

IPA: [bəˈʀuːɪɡn̩], Präteritum: [bəˈʀuːɪçtə], Partizip II: [bəˈʀuːɪçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild beruhigen (Info)

Bedeutungen:

[1] zur Ruhe bringen; ruhig machen
[2] beschwichtigen
[3] sich beruhigen: sich emotional wieder normalisieren (nach großer Aufregung oder Wut)
[4] (Verkehr) sich beruhigen: reduzieren

Gegenwörter:

[3] anstacheln, aufregen

Beispiele:

[1] Die Polizei konnte den betrunkenen Mann nicht beruhigen.
[2] Die Mutter konnte das weinende Kind schnell beruhigen.
[3] Er hat sich endlich wieder beruhigt.
[4] Der Verkehr auf der A 54 hat sich wieder beruhigt.

Wortbildungen:

Beruhigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beruhigen
[1] canoo.net „beruhigen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonberuhigen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!