Naht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Naht (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: exakte Quellangaben für die Beispielsätze

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Ober- und Unterbegriffe den Bedeutungen zuordnen

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Naht die Nähte
Genitiv der Naht der Nähte
Dativ der Naht den Nähten
Akkusativ die Naht die Nähte
[2] Naht an einer Schiene

Worttrennung:

Naht, Plural: Näh·te

Aussprache:

IPA: [naːt], Plural: [ˈnɛːtə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aːt

Bedeutungen:

[1] Linie, wo sich zwei durch Nähen verbundene Stoffe berühren
[2] Technik: Punkt oder Linie zwischen zwei zusammengeschweißten Metallteilen
[3] Biologie: Stelle, an der sich zwei Knochen (besonders Schädelknochen) begegnen

Synonyme:

[1, 2, 3] Verbindung
[2] Schweißnaht

Oberbegriffe:

[?] Linie, Stelle

Unterbegriffe:

[?] Doppelnaht, Gefäßnaht, Gussnaht, Heftnaht, Hohlnaht, Hosennaht, Kappnaht, Kranznaht, Lambdanaht, Lötnaht, Nietnaht, Pfeilnaht, Rahmennaht, Rückennaht, Saumnaht, Schädelnaht, Scheitelnaht, Schweißnaht, Sehnennaht, Seitennaht, Steppnaht, Stirnnaht, Strumpfnaht, Verstürznaht, Wundnaht, Zickzacknaht, Ziernaht

Beispiele:

[1, 2] „Mit einer Naht wird schließlich etwas zusammengehalten, was sonst auseinander gerissen wäre.“[1]
[1] „In den Abruzzen unterhält die Luxusfirma eine eigene Schneiderschule mit 20 Lehrlingen, denen in vier langen Lehrjahren jede Naht, jedes Knopfloch bis zur Perfektion eingebläut wird.“[2]
[2] „Mit der erstarrenden Naht entsteht eine Verbindung, die auf der Aluminiumseite den Charakter einer unmittelbaren Schmelzschweißverbindung besitzt, auf der Stahlseite liegt eine Schmelzlötverbindung vor.“[3]
[3] „Er zeigt eine verwachsene Naht auf dem kurz geschorenen Schädel, sagt "15 Stiche" und lässt zuletzt das Wort "Streifschuss" fallen“.[4]
[3] „Auf seiner Stirn prangt weithin sichtbar eine frische Naht.“.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] eine Naht schweißen

Wortbildungen:

Nahtband, nahtlos, Nahtstelle, Nahtzugabe

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Naht
[1, 3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Naht
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Naht
[1] canoo.net „Naht
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNaht

Quellen:

  1. Süddeutsche Online
  2. Süddeutsche Zeitung 2002
  3. bmb+f Forschungslandkarte Deutschland 1998
  4. Süddeutsche Online
  5. Süddeutsche Online

Ähnliche Wörter:

nah, Nacht