Landkarte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landkarte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Landkarte die Landkarten
Genitiv der Landkarte der Landkarten
Dativ der Landkarte den Landkarten
Akkusativ die Landkarte die Landkarten
[1] historische Landkarte aus dem Jahr 1482

Worttrennung:

Land·kar·te, Plural: Land·kar·ten

Aussprache:

IPA: [ˈlantˌkaʁtə], Plural: [ˈlantˌkaʁtn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] eine verkleinerte, generalisierte, in der Regel maßstäbliche Darstellung der Erdoberfläche, eine visualisierte Zusammenstellung räumlichen Wissens

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Land und Karte

Synonyme:

[1] Karte, Plan

Unterbegriffe:

[1] Stadtplan, Straßenkarte, Umgebungsplan, Wanderkarte, Weltkarte

Beispiele:

[1] Wir haben uns verlaufen, reich mir bitte mal die Landkarte.
[1] „Als die Kameraleute das Flugzeug verlassen hatten, schaute ich zu der Landkarte auf dem Bildschirm, auf der nun Asien im Mittelpunkt stand.“[1]
[1] „Um diese Scharte auszuwetzen, fing ich an, mir Landkarten auszudenken.“[2]

Wortbildungen:

Landkartenansicht, Landkartendarstellung, Landkartenherstellung, Landkartenlager, Landkartensammlung, Landkartenverlag, Landkartenverzeichnis


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Landkarte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Landkarte
[1] canoo.net „Landkarte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLandkarte
[1] The Free Dictionary „Landkarte

Quellen:

  1. Rose-Anne Clermont: Buschgirl. Wie ich unter die Deutschen geriet. Bertelsmann, München 2010, Seite 45. ISBN 978-3-570-10042-4.
  2. Yanko Tsvetkov: Atlas der Vorurteile. Knesebeck, München 2013, ISBN 978-3-86873-592-5, Seite 11.

Ähnliche Wörter:

Wandkarte