Gaumen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gaumen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Gaumen die Gaumen
Genitiv des Gaumens der Gaumen
Dativ dem Gaumen den Gaumen
Akkusativ den Gaumen die Gaumen
[1] Blick auf den harten Gaumen

Worttrennung:

Gau·men, Plural: Gau·men

Aussprache:

IPA: [ˈɡaʊ̯mən], Plural: [ˈɡaʊ̯mən]
Hörbeispiele: —
Reime: -aʊ̯mən

Bedeutungen:

[1] Anatomie: obere Begrenzung des Mundraums zur Nasenhöhle hin. Er beginnt im Anschluss an den Zahndamm als harter Gaumen und setzt sich fort als weicher Gaumen.

Unterbegriffe:

[1] Palatum, harter Gaumen, Velum, weicher Gaumen

Beispiele:

[1] Der Gaumen schließt als obere Begrenzung des Mundraums an Lippen, Zähne und Zahndamm an.
[1] Auf Grund meiner Allergie entzündet sich jedes Mal mein Gaumen, wenn ich Tomaten esse.

Wortbildungen:

[1] Gaumenlaut, Gaumensegel


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gaumen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gaumen
[1] canoo.net „Gaumen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGaumen

Ähnliche Wörter:

gaumen