Galgen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Galgen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Galgen die Galgen
Genitiv des Galgens der Galgen
Dativ dem Galgen den Galgen
Akkusativ den Galgen die Galgen
[1] Ein Galgen

Worttrennung:

Gal·gen, Plural: Gal·gen

Aussprache:

IPA: [ɡalɡn̩], [ɡalɡŋ̍], Plural: [ɡalɡn̩], [ɡalɡŋ̍]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -alɡn̩

Bedeutungen:

[1] Vorrichtung zum Vollzug der Todesstrafe durch Erhängen
[2] Vorrichtung, um etwas aufzuhängen, mit ähnlicher Form wie ein Galgen[1]

Herkunft:

von mittelhochdeutsch galge „Galgen“, althochdeutsch galga, galgo „Pfahl, Mast“, germanisch *galgōn „Galgen“, belegt seit dem 8. Jahrhundert[1]

Oberbegriffe:

[1] Hinrichtung, Todesstrafe, Recht

Unterbegriffe:

[1] Kniegalgen, Schnellgalgen
[2] Mikrofongalgen

Beispiele:

[1] Einem Viehdieb drohte im Wilden Westen der Galgen.
[1] „Zeugen der Hinrichtung erklärten, dass die Falltüren unter den Galgen zu klein gewesen seien.“[2]
[2] Bitte häng doch mal diese Kabel über den Galgen, damit sie aus dem Weg sind!

Redewendungen:

[1] jemanden an den Galgen bringen

Wortbildungen:

Kniegalgen, Galgenberg, Galgenfrist, Galgenhumor, Galgenmännchen, Galgenstrick, Galgenvogel, Mikrofongalgen, Schnellgalgen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Galgen
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Galgen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Galgen
[1] canoo.net „Galgen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGalgen
[1] The Free Dictionary „Galgen

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Galgen“, Seite 326.
  2. E. W. Heine: Kaiser Wilhelms Wal. Geschichten aus der Weltgeschichte. C. Bertelsmann Verlag, München 2013, ISBN 978-3-570-10148-3, Seite 37.

Ähnliche Wörter:

balgen, Salben