zubewegen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zubewegen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bewege zu
du bewegst zu
er, sie, es bewegt zu
Präteritum ich bewegte zu
Konjunktiv II ich bewegte zu
Imperativ Singular beweg zu!
bewege zu!
Plural bewegt zu!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zubewegt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zubewegen

Worttrennung:

zu·be·we·gen, Präteritum: be·weg·te zu, Partizip II: zu·be·wegt

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːbəˌveːɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] reflexiv: sich einem Ziel nähern, das man ansteuert
[2] etwas so bewegen, dass es einem Ziel näherkommt

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb bewegen mit dem Derivatem zu-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] ansteuern, hinbewegen, nähern, zuhalten
[1] zugehen
[2] ausstrecken

Gegenwörter:

[1, 2] entfernen, wegbewegen

Beispiele:

[1] „Vielleicht ist es nur ein Meteorit, denn er scheint sich genau auf die Erde zuzubewegen.“[2]
[1] „Positionen von gestern warten darauf, kritisch überprüft zu werden, damit Gräben zugeschüttet und neue Wege beschritten werden können. Gelingen kann das nur, wenn alle Seiten sich gleichzeitig aufeinander zubewegen.“[3]
[2] „Ich bewegte die Hand auf SuviLiina zu, die wieder in die Betrachtung des fleckigen Tischtuchs versunken war, und stieß gegen die Flasche.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] sich aufeinander zubewegen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zubewegen
[1] canoonet „zubewegen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zubewegen
[1, 2] Duden online „zubewegen

Quellen: