wann

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wann (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

wan

Worttrennung:

wann

Aussprache:

IPA: [van]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wann (Info) Lautsprecherbild wann‎ (Info)
Reime: -an

Bedeutungen:

[1] zu welchem Zeitpunkt
[2] in welchem Zeitraum
[3] unter welcher Bedingung, mit welcher Voraussetzung

Synonyme:

[1] in welchem Jahr oder Monat; an welchem Datum; um oder zu welche(r) Uhrzeit

Beispiele:

[1] Wann hast du Schluss gemacht?
[2] Wann war der Erste Weltkrieg?
[2] Wo kann man nachschlagen, wann der Erste Weltkrieg war?
[3] Wann darf ich denn fahren?
[3] Entscheiden Sie, wann in diesen Beispielsätzen wenn, wann oder als verwendet wird.

Redewendungen:

dann und wann - manchmal
wann auch immer - gleichgültig zu welchem Zeitpunkt oder in welchem Zeitraum

Wortbildungen:

irgendwann, nirgendwann

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[(1 oder 2), 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wann
[1, 3] Duden online „wann_dann_wenn
[*] Duden online „wann_wenn_als_sobald
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwann
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „wann

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Tann, wenn, Wanne, Wahn


wann (Luxemburgisch)[Bearbeiten]

Konjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [van]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] wenn

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Luxdico.de „wann