när

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

när (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

när

Aussprache:

IPA: [ˈnæːr]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild när (Info)

Bedeutungen:

[1] wann
[2] nahe

Beispiele:

[1] När kommer du?
Wann kommst du?
[1] När tror du det är roligast?
Wann glaubst du, ist es am witzigsten?
[2] Det gick hans ära för när.
Das ging seiner Ehre zu nahe.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (när) , Seite 627
[1] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 385
[1] Svenska Akademiens Ordbok „när

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

när

Aussprache:

IPA: [ˈnæːr]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

Präsens des Verbs nära
Imperativ des Verbs nära
när ist eine flektierte Form von nära.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag nära.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Konjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

när

Aussprache:

IPA: [ˈnæːr]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] wenn, als, nachdem

Beispiele:

[1] Släck lampan när du går och lägger dig!
Mach das Licht aus, wenn du ins Bett gehst.
[1] Mamman gick till sovrummet när hon hörde att dottern hade vaknat.
Die Mutter ging ins Schlafzimmer, als sie hörte, dass die Tochter aufgewacht war.
[1] När de hade sålt huset bokade de en semesterresa till Norge.
Nachdem sie das Haus verkauft hatten, buchten sie eine Urlaubsreise nach Norwegen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0, Seite 385
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (när), Seite 627
[1] Svenska Akademiens Ordbok „när