kdy

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kdy (Tschechisch)[Bearbeiten]

Pronominaladverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

kdy

Aussprache:

IPA: [ɡdɪ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kdy (Info)
Reime:

Bedeutungen:

[1] Frageadverb: wann
[2] Relativadverb: wo, als
[3] Indefinitadverb: je

Herkunft:

seit dem 14. Jahrhundert bezeugtes Erbwort aus dem urslawisch *kъdy / *kъda ‚wann‘, das eine Ableitung zu dem Pronomen *kъ (polnisch kto → pl und ki → pl) mit der enklitischen Partikel *-dy / *-da; gemeinslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit obersorbisch hdy → hsb, polnisch gdy → pl und serbokroatisch када (kada→ sh und кад (kad→ sh sowie urverwandt mit litauisch kada → lt, altindisch कदा (kadā) → sa und awestisch kadā[1]

Beispiele:

[1] Kdy přijdeš?
Wann kommst du?
[2] V době kdy se to stalo.
Zur Zeit, als das geschah.
[3] Slyšel jsi to kdy?
Hast du das je gehört?

Wortbildungen:

někdy, nikdy, kdykoliv

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „kdy
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „kdy
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „kdy
[1–3] centrum - slovník: „kdy
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkdy

Quellen:

  1. Wiesław Boryś: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. Wydawnictwo Literackie, Kraków 2005, ISBN 83-08-03648-1, Seite 158.