irgendwann

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

irgendwann (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

ir·gend·wann

Aussprache:

IPA: [ˈɪʁɡəntˈvan], [ˈɪʁɡn̩tˈvan]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild irgendwann (Info)
Reime: -an

Bedeutungen:

[1] zu einem unbestimmten oder und unbestimmbaren Zeitpunkt

Abkürzungen:

Netzjargon: iwann

Synonyme:

[1] eines Tages, früher oder später, sonstwann, über kurz oder lang

Beispiele:

[1] Irgendwann werden wir uns treffen.
[1] Irgendwann bricht eine Revolte aus.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Barbara Kaltz (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. Mit einem Lexikon der deutschen Sprachlehre. Mosaik-Verlag, München 1986, ISBN 3-570-03648-0, DNB 861219295
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Eintrag „irgendwann“
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „irgendwann
[1] canoonet.eu „irgendwann
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonirgendwann

Quellen:

  1. Martin Luther King III. über seinen Vater Martin Luther King, Stern Nr. 25/2008 vom 12. Juni 2008, Seite 50