vertragen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vertragen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich vertrage
du verträgst
er, sie, es verträgt
Präteritum ich vertrug
Konjunktiv II ich vertrüge
Imperativ Singular vertrag!
vertrage!
Plural vertragt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vertragen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vertragen

Worttrennung:

ver·tra·gen, Präteritum: ver·trug, Partizip II: ver·tra·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈtʁaːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vertragen (Info), Lautsprecherbild vertragen (Info), Lautsprecherbild vertragen (Info)
Reime: -aːɡn̩

Bedeutungen:

[1] eine unangenehme Situation oder etwas ohne körperlichen Schaden oder negative Gefühle mitmachen/aushalten können
[2] reflexiv, über Personen: sich mit jemandem gut verstehen
[3] reflexiv, über Dinge: gut zueinander passen; gut nebeneinander bestehen können
[4] reflexiv, über Personen: Frieden schließen

Sinnverwandte Wörter:

[1] aushalten, ertragen, über sich ergehen lassen
[2] auskommen, miteinander können
[3] harmonieren, vereinbar sein, zusammenpassen
[4] versöhnen

Gegenwörter:

[2] streiten
[3] beißen
[4] zerstreiten

Beispiele:

[1] Die Kinder vertragen die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit erstaunlich gut.
[1] Ich vertrage keine Bohnen, die liegen mir immer sehr lange, sehr schwer im Magen.
[1] Du verträgst wohl keinen Spass, oder?
[2] Die vier Schwestern vertragen sich gar nicht.
[2] Vertragt ihr euch eigentlich miteinander?
[3] Früher gab es eine Zeit, da war man fest überzeugt davon, dass sich Blau und Grün in der Damenmode nicht vertragen.
[3] Dass sie solche Artikel zu politischen Themen schreibt, verträgt sich meiner Meinung nach nicht mit ihrem Amt, das eher zurückhaltend ausgeübt werden sollte.
[4] Na, habt ihr euch wieder vertragen?

Sprichwörter:

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Nahrungsmittel vertragen, Hitze/Spass vertragen
[2] sich gut, wunderbar, gar nicht, überhaupt nicht vertragen, sich miteinander vertragen
[4] sich wieder vertragen

Wortbildungen:

Vertrag, verträglich, Verträger

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vertragen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vertragen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalvertragen
[1–4] The Free Dictionary „vertragen
[1–4] Duden online „vertragen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: verargten, vernagter