versprühen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

versprühen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich versprühe
du versprühst
er, sie, es versprüht
Präteritum ich versprühte
Konjunktiv II ich versprühte
Imperativ Singular versprüh!
versprühe!
Plural versprüht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
versprüht haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:versprühen

Worttrennung:
ver·sprü·hen, Präteritum: ver·sprüh·te, Partizip II: ver·sprüht

Aussprache:
IPA: [fɛɐ̯ˈʃpʁyːən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] durch Mimik und Gestik (positive Gefühle, wie zum Beispiel Lebensfreude) ausstrahlen
[2] technisch: Flüssigkeit in kleinsten Tröpfchen verteilen
[3] Hilfsverb sein, gehoben: nach der Auflösung in kleinste Teilchen verschwinden

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb sprühen mit dem Derivatem ver-[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] abgeben, ausstrahlen
[2] sprayen, vernebeln, verspritzen, verstäuben, zerstäuben
[3] vergehen, verglühen, verschwinden

Beispiele:
[1] „Sie versprüht auf Staatsempfängen und in Talk-Shows den herben Charme unverstellter Naivität. Das kann man mögen oder nicht.“[2]
[2] Er versprüht Desinfektionsmittel im Badezimmer.
[2] Ella versprühte Parfum in der Luft, um den Zigarrenrauch zu überlagern.
[3] „Rote Funken steigen, leuchten und versprühen. Und des Tages Mühen schwinden und vergeh’n.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] Charme, Optimismus, Lebensfreude versprühen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „versprühen
[2] canoonet „versprühen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „versprühen
[1, 2] The Free Dictionary „versprühen
[1–3] Duden online „versprühen

Quellen: