teilnahmslos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

teilnahmslos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
teilnahmslos teilnahmsloser am teilnahmslosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:teilnahmslos

Worttrennung:

teil·nahms·los, Komparativ: teil·nahms·lo·ser, Superlativ: am teil·nahms·lo·ses·ten

Aussprache:

IPA: [ˈtaɪ̯lnaːmsˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild teilnahmslos (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne innere Beteiligung, ohne Emotionen, ohne Mitgefühl

Herkunft:

strukturell: Ableitung vom Stamm des Substantivs Teilnahme, dem Fugenelement -s und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los

Synonyme:

[1] abwesend, gleichgültig, stumpf

Sinnverwandte Wörter:

[1] abgestumpft, achtlos, apathisch, ausdruckslos, desinteressiert, indolent, interesselos, lethargisch, passiv, reglos, unbeteiligt
[1] abgebrüht, gefühllos, mitleidlos, unbewegt, ungerührt, uninteressiert

Gegenwörter:

[1] aufmerksam

Beispiele:

[1] Nach dem Unfall saß die Beifahrerin nur teilnahmslos in der Ecke.
[1] „Ich saß noch teilnahmsloser als sonst am Frühstückstisch.“[1]
[1] „Dem Neuropsychologen James Danckert von der kanadischen University of Waterloo fiel auf, dass die Patienten, die unter einem Schädel-Hirn-Trauma litten, oft nur teilnahmslos herumsaßen.“[2]
[1] „Der junge Mann war wieder bei Bewusstsein, lag aber teilnahmslos, fast katatonisch auf dem Bett […].“[3]
[1] „Medienberichten zufolge folgten [die Angeklagten] den Ausführungen der Staatsanwaltschaft teilnahmslos und ließen sich zunächst nicht ein.“[4]
[1] „Opioide machen die Menschen apathisch. Man stumpft psychisch ab, wird teilnahmslos.[5]
[1] „[Von Hasenpest] betroffene Tiere magern ab, zeigen struppiges Fell, schwankenden Gang und werden teilnahmslos.[6]
[1] Sie ging teilnahmslos am Bettler im Kaufhauseingang vorbei.
[1] „Im Anschluss [an eine Rede] verlässt [Bundesjustizminister Heiko] Maas die Bühne fast fluchtartig, er wird dabei bedrängt, die Leute treten nach seinem Auto. Die Polizei steht währenddessen fast teilnahmslos daneben.“[7]
[1] „Es wird auch gezeigt, wie die Mehrheit der Deutschen tatenlos, teilnahmslos oder aber als Profiteure die Ausbeutung der Juden und dann ihre Deportation hinnahm.“[8]
[1] „Reglos liegt an einem kalten Morgen ein kleiner Vogel auf dem Bürgersteig. Die Passanten laufen teilnahmslos vorbei, nur ein Kind nimmt sich des Vögelchens an.“[9]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in Kombination: ein teilnahmsloses Gesicht machen, etwas teilnahmslos mit sich geschehen lassen
[1] mit Substantiv: teilnahmslose Fußgänger, teilnahmslose Zuschauer
[1] mit Verb: teilnahmslos dasitzen, teilnahmslos herumliegen, teilnahmslos herumsitzen, teilnahmslos wirken, teilnahmslos zuschauen

Wortbildungen:

[1] Teilnahmslosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „teilnahmslos
[*] canoonet „teilnahmslos
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalteilnahmslos
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „teilnahmslos
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „teilnahmslos
[1] The Free Dictionary „teilnahmslos
[1] Duden online „teilnahmslos
[1] wissen.de – Wörterbuch „teilnahmslos

Quellen:

  1. Marcel Jerchow: 22* Mit dem Kopf auf Pilgerfahrt. Engelsdorfer Verlag, 2013, ISBN 9783954881109, Seite 263 (Zitiert nach Google Books).
  2. Langeweile - gute oder (zu) lange Weile?. In: Westdeutscher Rundfunk. 17. Februar 2017 (URL, abgerufen am 10. Dezember 2018).
  3. Patrick Frey: Spitalgeschichten - «Unklare Bauchschmerzen»: Der Spitalroman von Patrick Frey. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 2. November 2013 (URL, abgerufen am 10. Dezember 2018).
  4. Deutscher Wikinews-Artikel „Frankenthal, Deutschland, 19.09.2017, Frankenthal: Mordprozess gegen Altenpfleger beginnt
  5. Opioide und chronische Schmerzen – Leid mindern oder verlängern?. In: Südwestrundfunk. 14. Dezember 2015 (Text und Audio, Dauer 27:25 mm:ss, URL, abgerufen am 10. Dezember 2018).
  6. Fall von Hasenpest in Wertingen - Behörden mahnen zur Vorsicht. In: Bayerischer Rundfunk. 9. November 2018 (URL, abgerufen am 10. Dezember 2018).
  7. Zwickau: Lautstarke Proteste gegen Maas. In: Norddeutscher Rundfunk. 3. Mai 2016 (daserste.de, Sendereihe: Panorama, URL, abgerufen am 10. Dezember 2018).
  8. Christoph Haacker: Roman über die Weiße Rose – Diskussion um deutsche Erinnerungskultur. In: Deutschlandradio. 28. Juni 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Büchermarkt, Text und Audio, Dauer 11:46 mm:ss, URL, abgerufen am 10. Dezember 2018).
  9. Rusalka Reh: Die Geschichte für Frühaufsteher – Frau Jonuschat, das Wintergoldhähnchen und ich. In: Deutschlandradio. 3. Oktober 2018 (Deutschlandfunk Kultur / Berlin, Sendereihe: Kakadu, Text und Audio, Dauer: 24:57, URL, abgerufen am 10. Dezember 2018).
  10. Cambridge Dictionaries: „apathetic“ (britisch), „apathetic“ (US-amerikanisch)
  11. Cambridge Dictionaries: „indifferent“ (britisch), „indifferent“ (US-amerikanisch)
  12. Cambridge Dictionaries: „impassive“ (britisch), „impassive“ (US-amerikanisch)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: inhaltslosem