gefühllos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gefühllos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gefühllos gefühlloser am gefühllosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:gefühllos

Worttrennung:
ge·fühl·los, Komparativ: ge·fühl·lo·ser, Superlativ: am ge·fühl·lo·ses·ten

Aussprache:
IPA: [ɡəˈfyːlˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gefühllos (Info)

Bedeutungen:
[1] körperlich: keinen Tastsinn habend
[2] seelisch, negative Konnotation: kein Mitgefühl habend, wenig von den Bedürfnissen anderer mitbekommend oder diese ausblendend

Herkunft:
strukturell: Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Substantiv Gefühl und dem Adjektiv los

Sinnverwandte Wörter:
[1] abgestorben, eingeschlafen, taub, unempfindlich
[1] Medizin: insensibel
[2] autistisch
[2] abgebrüht, abgeklärt, abgestumpft, barsch, drakonisch, eisern, eiskalt, empfindungslos, emotionslos, gefühlsarm, gefühlskalt, gleichgültig, gnadenlos, hart, herzlos, kaltschnäuzig, mitleidlos, rücksichtslos, schroff, skrupellos, unbarmherzig, ungerührt, verletzend, zynisch

Gegenwörter:
[1, 2] gefühlvoll
[2] einfühlsam, emfindsam, emphatisch, mitfühlend, sensibel

Beispiele:
[1] Nach der Schneeballschlacht sind meine Hände ganz gefühllos.
[1] Ich spüre meine Zehen vor Kälte nicht mehr, meine Füße sind komplett gefühllos.
[1] Dabei ist vor allem darauf zu achten, dass die Zehen geschützt sind, da diese im regelmäßig sehr kalten Wasser schnell gefühllos werden.[1]
[1] Ich komme gerade vom Zahnarzt, nach der Betäubung ist meine rechte Gesichtshälfte ganz gefühllos.
[1] Die Lenkung des neuen XYZ-Autos ist schwammig und gefühllos.
[1] Ich habe fünf Wochen kein Tischtennistraining mehr gehabt, ich spiele völlig gefühllos.
[2] Marianne wirft ihm [dem Schwiegervater] vor, gefühllos und abweisend zu sein.[2]
[2] „Da bist du ja.“ Ihre Stimme hallte zu ihm herüber und wirkte dabei noch kühler, noch gefühlloser als sonst.[3]
[2] Man muss nicht so gefühllos sein, sich nach drei Jahren von seiner Freundin per SMS zu trennen.
[2] Unsere Wirtschaftsform ist, wie Marx es sah, unbarmherzig und zynisch, es zählt nur das nackte Interesse, nur die gefühllose 'bare Zahlung'.[4]
[2] Weihnachten [darf] nicht zu einem Fest werden, an dem man sich für Geschenke [abmüht], aber gegenüber Ausgegrenzten gefühllos [bleibt], sagte Papst Franziskus in der Christmette im Petersdom.[5]
[2] [Ein 14-jährigen Tatverdächtiger war festgenommen worden.] Der Junge wurde bereits nach der Tat als Zeuge vernommen und zeigte sich damals gefühllos und abgeklärt.[6]
[2] Vor Gericht hatte [Zdenek H.] sich gefühllos und ohne Reue gegeben.[7]
[2] Hillary Clinton gilt als durchaus kompetent, aber berechnend und gefühllos.[8]
[2] „Dass [der britische Aussenminister] Boris Johnson diese Toten [der libyschen Stadt Sirte] für einen Witz hält, für eine bloße Unannehmlichkeit, bevor britische Unternehmen die Stadt in einen Badeort verwandeln können, ist unglaublich krass, gefühllos und grausam“, sagte [Emily Thornberry, Labour Party].[9]
[2] [Die britische Premierministerin Theresa] May wirkte gefühllos, abgehoben, ohne Verständnis für die wirklichen Anliegen der Menschen.[10]
[2] Frauen sind emotional klug und kümmern sich um andere, Männer sind Einzelgänger und gefühllos – diese Art von Vorurteilen zementieren toxische Rollenklischees.[11]
[2] Jede und jeder kann das [in unserer Gesellschaft] täglich erleben und manchmal auch erleiden: die Kluft zwischen Menschen, die sich gegenüber anderen respektvoll, freundlich, mitfühlend und in der Mehrheit auch solidarisch verhalten – und denen, die saugrob, ruppig, gefühllos, aggressiv auftreten.[12]
[2] [Ich sollte wegen meiner bipolaren Störung] jetzt ein Medikament wie Lithium nehmen, das [mich] unter eine Käseglocke verbannt, [mich] gefühllos macht.[13]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] mit Substantiv: gefühllose Finger, gefühllose Füße, gefühllose Hände, gefühllose Lippen, gefühllose Zehen
[1] mit Substantiv: gefühllose Lenkung, gefühllose Servolenkung
[2] mit Substantiv: gefühlloser Ehemann, gefühlloser Mensch, gefühlloser Partner
[2] mit Verb: gefühllos wirken

Wortbildungen:
Gefühllosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gefühllos
[*] canoonet „gefühllos
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongefühllos
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „gefühllos
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „gefühllos
[1] The Free Dictionary „gefühllos
[1] Duden online „gefühllos
[1] wissen.de – Wörterbuch „gefühllos

Quellen:

  1. Wikivoyage-Eintrag „Sarek
  2. Georg Seeßlen: Vor 60 Jahren uraufgeführt – „Wilde Erdbeeren“ von Ingmar Bergman. In: Deutschlandradio. 26. Dezember 2017 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: kalenderblatt, URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  3. Sarah Wedler, Nadine d' Arachart: Der Schleicher. Der dritte Daria Storm Thriller. Telescope Verlag, 2017, ISBN 9783959150361, Seite 198 (Zitiert nach Google Books)
  4. angepasst von: Kersten Knipp: 200. Geburtstag von Karl Marx – Marx, die Moderne und die Identitären. In: Deutsche Welle. 5. Mai 2018 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  5. angepasst von: wl/wa (dpa, kna): Christmette im Petersdom – Papst erinnert an Kinder in Not. In: Deutsche Welle. 24. Dezember 2016 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  6. Deutscher Wikinews-Artikel „Velbert (Deutschland), 04.10.2009: Fall Kassandra: Tatverdächtiger festgenommen
  7. Bonn – Lebenslang für Mord an Hannah. In: stern.de. 6. Dezember 2007, ISSN 0039-1239 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  8. Deutsch lernen – Podcast _ Top-Thema – Der kleine Unterschied. In: Deutsche Welle. 20. November 2007 (Text und Audio zum Download, Dauer 01:48 mm:ss, URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  9. ww/jm (dpa, afp, rtr): Großbritannien – Britischer Außenminister macht Witze über Tote in Libyen. In: Deutsche Welle. 4. Oktober 2017 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  10. Barbara Wesel: Unterhauswahl Großbritannien – Kommentar: Vernichtungsschlag für May. In: Deutsche Welle. 9. Juni 2017 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  11. Gesa Ufer: Liv Strömquist über Geschlechterklischees – Ehefrauen? – Die wollen nur reden!. In: Deutschlandradio. 26. Februar 2018 (Deutschlandfnk Kultur / Berlin, Sendereihe: Kompressor, Gespräch mit der Autorin Liv Strömquist, URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  12. Peter von Becker: Gesellschaftliches Klima – Wir müssen mehr Empathie wagen. Die gesellschaftliche Atmosphäre hat sich verändert, die Brutalisierung des öffentlichen Lebens ist unübersehbar. Es ist Zeit für einen Ruck.. In: Der Tagesspiegel Online. 22. Dezember 2017 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  13. Thomas Winkler: Vom Leben mit einer bipolaren Störung – Plötzlich ist nichts mehr normal. In: taz.de. 19. August 2019, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 5. Oktober 2018).
  14. Oxford Learner's Dictionary „numb“
  15. Cambridge Dictionaries: „insensitive“ (britisch), „insensitive“ (US-amerikanisch)
  16. Cambridge Dictionaries: „callous“ (britisch), „callous“ (US-amerikanisch)