Teilnahme

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Teilnahme (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Teilnahme die Teilnahmen
Genitiv der Teilnahme der Teilnahmen
Dativ der Teilnahme den Teilnahmen
Akkusativ die Teilnahme die Teilnahmen

Worttrennung:

Teil·nah·me, Plural: Teil·nah·men

Aussprache:

IPA: [ˈtaɪ̯lˌnaːmə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Teilnahme (Info)

Bedeutungen:

[1] entsprechend teilnehmen: das Beteiligtsein, die Betätigung an etwas, das Mitmachen
[2] entsprechend teilnehmen: das Mitfühlen, das Mitempfinden
[3] geistige Beteiligung, Interesse

Synonyme:

[1, 2] Anteilnahme
[2] Mitgefühl

Sinnverwandte Wörter:

[1] Partizipation
[3] Neugierde

Unterbegriffe:

[1] EM-Teilnahme, Finalteilnahme, Lehrgangsteilnahme, Managementteilnahme, Olympiateilnahme, Prüfungsteilnahme, Spielteilnahme (→ Gewinnspielteilnahme, Online-Spielteilnahme), Verkehrsteilnahme, Wettkampfteilnahme, WM-Teilnahme

Beispiele:

[1] Die Teilnahme an dieser Lehrveranstaltung ist freiwillig.
[1] „Die Teilnahme an dem Projekt soll dazu beitragen, Hemmschwellen vor Hochschulen abzubauen und die Perspektive eines Studiums zu eröffnen.“[1]
[1] „Im Schloss hatte an diesem Tage unter Teilnahme aller Hofkriegsratsmitglieder und beider Kaiser ein Kriegsrat stattgefunden.“[2]
[2] Vielen Dank für deine Teilnahme! Ich hätte das alleine nicht bewältigt.
[3] Hast du den Vortrag gestern auch mit Teilnahme verfolgt?

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] seine Teilnahme bezeigen, bezeugen
[3] die Teilnahme erregen, mit Teilnahmen zuhören

Wortbildungen:

Adjektiv: teilnahmeberechtigt, teilnahmslos, teilnahmsvoll
Substantive: Teilnahmebedingung, Teilnahmeberechtigte, Teilnahmebestätigung, Teilnahmegebühr, Teilnahmekarte, Teilnahmequote, Teilnahmeschein, Teilnahmevoraussetzung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Teilnahme
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Teilnahme
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTeilnahme

Quellen:

  1. Heike Kampe: Stadtgespräche. Sprachwissenschaft zum Mitmachen. In: Portal Wissen. Das Forschungsmagazin der Universität Potsdam. Nummer 1/2013, ISSN 2194-4237, Seite 42
  2. Leo N. Tolstoi: Krieg und Frieden. Roman. Paul List Verlag, München 1953 (übersetzt von Werner Bergengruen), Seite 321. Russische Urfassung 1867.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Einnahme, Teilnehmer
Anagramme: Altenheim, anheimelt, anheimlet