spalten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

spalten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich spalte
du spaltest
er, sie, es spaltet
Präteritum ich spaltete
Konjunktiv II ich spaltete
Imperativ Singular spalte!
Plural spaltet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gespalten
gespaltet
haben
Alle weiteren Formen: Flexion:spalten

Worttrennung:

spal·ten, Präteritum: spal·te·te, Partizip II: ge·spal·ten, ge·spal·tet

Aussprache:

IPA: [ˈʃpaltn̩], [ˈʃpaltən]; Präteritum: [ˈʃpaltətə]; Partizip II: [ɡəˈʃpaltn̩], [ɡəˈʃpaltən]; [ɡəˈʃpaltət]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild spalten (Info)
Reime: -altn̩, -altən

Bedeutungen:

[1] transitiv: mit einem Instrument der Länge nach teilen
[2] reflexiv: gespalten[1] werden; in zwei Teile auseinanderbrechen
[3] figurativ: entzweien, teilen (Gruppe von Personen), eine Einheit auflösen

Oberbegriffe:

[1] teilen, trennen

Beispiele:

[1] Der alte Mann spaltet das Feuerholz mit einer Axt.
[2] Der Baum spaltete sich nach dem Einschlag.
[3] Der Krieg spaltet die Bevölkerung in Befürworter und Oppositionelle der Regierung.
[3] Bürger gegen Bürger. Die Braunkohle spaltet die Lausitz [Überschrift] [1]

Wortbildungen:

abspalten, aufspalten
Spaltpilz, Spaltstoff, Spaltung
spaltbar

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „spalten“.
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „spalten
[1] canoo.net „spalten
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonspalten
[1, 2] The Free Dictionary „spalten
[1, 2] Duden online „spalten

Quellen:

  1. http://www.deutschlandfunk.de/dossier-vom-15-08-2014-die-braunkohle-spaltet-die-lausitz.media.924b063c2df48f860d1259daea4a3fa9.pdf Quelle: Deutschlandfunk, Sendung: Dossier, von: Manuel Waltz, Sendung vom: 15. Aug. 2014, abgerufen am 5. Sep. 2014 23:37 UTC

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: halten, Spaten