Spalter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spalter (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv, indeklinabel[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
Spalter

Worttrennung:

Spal·ter, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃpaltɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Spalter (Info)
Reime: -altɐ

Bedeutungen:

[1] zur Stadt Spalt gehörig • Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.

Beispiele:

[1] „Nach seiner Schätzung zerstörte das Unwetter am vergangenen Sonntag etwa zehn Prozent der Spalter Anbaufläche.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Trotz Unwetterschäden gute Hopfenernte in Spalt. In: sueddeutsche.de. 22. August 2019, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 19. April 2020).

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Spalter die Spalter
Genitiv des Spalters der Spalter
Dativ dem Spalter den Spaltern
Akkusativ den Spalter die Spalter

Worttrennung:

Spal·ter, Plural: Spal·ter

Aussprache:

IPA: [ˈʃpaltɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Spalter (Info)
Reime: -altɐ

Bedeutungen:

[1] Person, die durch ihr Verhalten eine Gruppe teilt
[2] Gerät, das in der Lage ist, hartes Material durch Schlag zu trennen

Herkunft:

laut Online-Duden in Bedeutung [1] aus der DDR[1]

Unterbegriffe:

[2] Hackmesser, Holzspalter

Beispiele:

[1] „Es ist einfach schrecklich, wie viele Spalter es in diesem Land gibt.“[2]
[2] „Die Spalter im Profisegment werden mit Stammhebern und Seilwinden ausgestattet.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Begriffsklärungsseite „Spalter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spalter
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Spalter
[1] Duden online „Spalter

Quellen:

  1. Duden online „Spalter
  2. Günter Traxler: Brückenbauer und Spalter. In: sueddeutsche.de. 4. Januar 2019, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 19. April 2020).
  3. Deutscher Wikipedia-Artikel „Holzspalter“ (Stabilversion)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Psalter, raspelt, rasplet