redaktionell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

redaktionell (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
redaktionell
Alle weiteren Formen: Flexion:redaktionell

Worttrennung:

re·dak·ti·o·nell, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ʁedakt͡si̯oˈnɛl]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] das Überarbeiten von Texten, Filmen, Videos betreffend
[2] Medien: durch eine Redaktion, beispielsweise in der Zeitungsbranche

Herkunft:

[1] Derivation des Substantivs Redaktion mit dem Suffix -ell

Synonyme:

[1] redigierend

Sinnverwandte Wörter:

[1] inhaltlich

Beispiele:

[1] Wenn sie die Inhalte ihrer Webseite überprüfen oder verbessern wollen biete ich ihnen gerne meine redaktionelle Hilfe an.
[1] Die Schüler wählen die Themen aus, bearbeiten zusammen das Drehbuch und produzieren die Videos. […] Hilfe gibt es von Kolja Brandstedt, der als Teach-First-Fellow an der Hauptschule im Einsatz ist und bei technischen aber auch redaktionellen Fragen hilft.[1]
[2] Ich arbeite nur noch freiberuflich, weil ich die redaktionellen Zwänge nicht mag.
[2] Bei Fake News helfen redaktionelle Standards überhaupt nicht, da Gruppen, die gefälschte Nachrichten glauben, lieber die Glaubwürdigkeit der Redaktion in Zweifel ziehen, als ihre Position zu überdenken.
[2] „Generell ist Frankreichs Wirtschaft weniger (redaktionelle Anmerkung: Audio ist hier unverständlich) als Deutschlands Wirtschaft.“[2]
[2] [Anne Renzenbrink von 'Reporter ohne Grenzen':] „[In der Türkei sind in 2018] mehr als 100 Journalisten […] immer noch inhaftiert. Rund 150 Medien wurden geschlossen, hunderte Presseausweise wurden annulliert. Im redaktionellen Alltag hat bei kritisch berichtenden Kollegen die ständige Angst Einzug gehalten.“[3]
[2] [Verfassungsschutz Präsident Hans-Georg Maaßen:] „Es [Facebook, Twitter] sind riesige Digitalkonzerne, die sich lediglich als Transporteure von Information verstehen, [… die] die redaktionelle Prüfung ihrer Inhalte nicht übernehmen wollen.“[4]
[2] Die Einblendung des [Microsoft-]Logos [bei Sendungen des NDR] führe laut Gericht dazu, den Wettbewerb eines Dritten, nämlich der Firma Microsoft, zu fördern. Die Information habe keinen redaktionellen Gehalt. Der Hinweis auf „Infratest-dimap“, den Urheber der Umfrageergebnisse, sei dagegen zulässig. Mit der Einblendung des Microsoft-Logos wurden laut Landgericht Hamburg die Regelungen des Rundfunkstaatsvertrages verletzt.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] adverbiell: redaktionell betreuen
[1] mit Substantiv: redaktionelle Arbeiten, redaktionelle Mithilfe
[1] in Kombination: die redaktionelle Bearbeitung eines Buches
[2] adverbiell: redaktionell aufbereiten, redaktionell gestalten
[2] mit Substantiv: redaktionelle Bearbeitung, redaktioneller Beitrag, redaktionelle Kürzung, die redaktionelle Leitung, redaktionelle Unabhängigkeit, redaktionelle Verantwortung, redaktionelles Versehen, redaktionelle Vorbemerkung, redaktionelle Überarbeitung

Wortfamilie:

Redakteur/Redakteurin, Redaktion

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „redaktionell“ (Wörterbuchnetz), „redaktionell“ (Zeno.org)
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „redaktionell
[*] canoonet „redaktionell
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalredaktionell
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „redaktionell
[1, 2] The Free Dictionary „redaktionell
[1, 2] Duden online „redaktionell
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „redaktionell

Quellen:

  1. Hilde Braun: Digitalisierung an der Hauptschule - Youtube als Wahlpflichtfach. In: Deutschlandradio. 28. Juni 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Campus & Karriere, Text und Audio, Dauer 04:42 mm:ss, URL, abgerufen am 17. Juli 2018).
  2. Uli Blumenthal: Emissionen durch Reiseverhalten - Ökologischer Fußabdruck des globalen Tourismus wächst weiter. In: Deutschlandradio. 8. Mai 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Forschung aktuell, Text und Audio, Dauer 06:58 mm:ss, URL, abgerufen am 17. Juli 2018).
  3. Andreas Noll: Pressefreiheit - Reporter ohne Grenzen: "Fürchten noch mehr harte Urteile". In: Deutsche Welle. 17. Februar 2018 (URL, abgerufen am 17. Juli 2018).
  4. Internet - Geheimdienst-Chef Maaßen attackiert Internet-Giganten als verantwortungslos. In: Deutsche Welle. 21. November 2017 (URL, abgerufen am 17. Juli 2018).
  5. Deutscher Wikinews-Artikel „Hamburg, Deutschland, 16.09.2005: Linux-Verband erreicht einstweilige Verfügung gegen den NDR
  6. Cambridge Dictionaries „editing“
  7. Oxford Learner's Dictionary „editorial“