pelle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

pelle (Deutsch)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

Imperativ Singular: pell

Worttrennung:

pel·le

Aussprache:

IPA: [ˈpɛlə]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛlə

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs pellen
  • 1. Person Singular Konjunktiv Präsens Aktiv des Verbs pellen
  • 3. Person Singular Konjunktiv Präsens Aktiv des Verbs pellen
  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs pellen
pelle ist eine flektierte Form von pellen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:pellen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag pellen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

pelle (Finnisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ pelle pellet

Genitiv pellen pelleiden

Partitiv pelleä pellejä

Akkusativ pellen pellet

Inessiv pellessä pelleissä

Elativ pellestä pelleistä

Illativ pelleen pelleihin

Adessiv pellellä pelleillä

Ablativ pelleltä pelleiltä

Allativ pellelle pelleille

Essiv pellenä pelleinä

Translativ pelleksi pelleiksi

Abessiv pellettä pelleittä

Instruktiv pellein

Komitativ pelleineen-
+ Possessivsuffix

Worttrennung:

pel·le

Aussprache:

IPA: [ˈpelːe]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Clown

Synonyme:

[1] klovni

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

pelleillä, pelleily

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Rolf Klemmt, IIkka Rekiaro: Suomi-saksa-suomi, Finnisch-Deutsch-Finnisch. 2. Auflage. Gummerus, Helsinki 2007, ISBN 978-951-20-5772-6 (2. Druck), Seite 400
[1] Finnischer Wikipedia-Artikel „pelle
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpelle

pelle (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

la pelle

le pelli

[1] la pelle di un uomo
[2] pelle, prodotti di pelle e utensile
[3] la pelle di un animale

Worttrennung:

pel·le, Plural: pel·li

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild pelle (Info)

Bedeutungen:

[1] Anatomie: die Haut: größtes Sinnesorgan bei Menschen und Tieren, das gleichzeitig als Schutz des darunter liegenden Gewebes, der Atmung, der Wärmeregulierung u. a. dient
[2] das Leder: durch Gerbung chemisch haltbar gemachte Haut ([1]) beziehungsweise Hautschicht mit oder ohne Haare bzw. Wolle, deren ursprüngliche Faserstruktur erhalten ist
[3] Anatomie: das Fell: behaarte Haut ([1]) eines Tieres
[4] Botanik: die Schale: feste Schutzhülle bei Früchten und Samen
[5] umgangssprachlich: Bezeichnung für das Leben einer Kreatur

Synonyme:

[1] cute; epidermide
[2] pellame
[4] buccia

Unterbegriffe:

[1] pelle grassa (fettige Haut); pelle secca (trockene Haut)
[2] pelle di camoscio (Wildleder); pelle di daino (Hirschleder)

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] avere la pelle d'oca (eine Gänsehaut haben); avere la pelle dura (ein dickes Fell haben); esser ridotto pelle ed ossa (nur noch Haut und Knochen sein); non stare più nella pelle (es nicht mehr abwarten können); non voler essere nella pelle di qualcuno (nicht in jemandes Haut stecken wollen)
[5] fare la pelle a qualcuno (jemanden umbringen); salvar la pelle (mit heiler Haut davonkommen)

Wortbildungen:

[2] oggetti di pelle (Lederwaren); oggetti in pelle (Lederwaren)
[1] cura della pelle (Hautpflege)
[5] amici per la pelle (Busenfreunde)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „pelle
[1, 2, 4, 5] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „pelle
[1, 3–5] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „pelle

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Pelle, pellet, peli, pelo