kirren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kirren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kirre
du kirrst
er, sie, es kirrt
Präteritum ich kirrte
Konjunktiv II ich kirrte
Imperativ Singular kirr!
kirre!
Plural kirrt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gekirrt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:kirren

Worttrennung:

kir·ren, Präteritum: kirr·te, Partizip II: ge·kirrt

Aussprache:

IPA: [ˈkɪʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kirren (Info)
Reime: -ɪʁən

Bedeutungen:

[1] ein Pferd zähmen
[2] Wild durch regelmäßiges Füttern ködern
[3] jemanden nervös machen

Herkunft:

von mittelhochdeutsch „kürre“ „zahm, mild“. Das Wort ist seit dem 12. Jahrhundert belegt.[1] Das Verb ist in der Bedeutung „zähmen“ seit dem 16. Jahrhundert, in der Bedeutung „locken, ködern“ seit dem 18. Jahrhundert belegt.[2]

Synonyme:

[1] dressieren
[2] anfüttern
[3] nerven (erst seit der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts)

Gegenwörter:

[1] verängstigen
[2] verscheuchen
[3] beruhigen

Beispiele:

[1]
[2] Schwarzwild kirrt man am besten mit Mais.
[3] Die Kinder kirren mich heute sehr stark.

Wortbildungen:

[2] Kirrung, ankirren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kirren
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „kirren
[3] Duden online „kirren
[2] Renate Wahrig-Burfeind (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. 8. Auflage. Wissen-Media-Verlag, Gütersloh/München 2006, ISBN 978-3-577-10241-4, DNB 974499498, Stichwort: kirren.

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „kirren“, Seite 490.
  2. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993. Stichwort: kirre. ISBN 3-423-03358-4.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: girren, irren, Irren, karren, Karren, klirren, Klirren, sirren, wirren, Wirren, Zirren
Anagramme: Kerrin