nerven

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

nerven (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich nerve
du nervst
er, sie, es nervt
Präteritum ich nervte
Konjunktiv II ich nervte
Imperativ Singular nerve!
Plural nervt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
genervt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:nerven

Worttrennung:

ner·ven, Präteritum: nerv·te, Partizip II: ge·nervt

Aussprache:

IPA: [ˈnɛʁfn̩], [ˈnɛʁftə], [ɡəˈnɛʁft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild nerven (Info)
Reime: -ɛʁfn̩

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: jemanden anhaltend belästigen, jemandem auf die Nerven gehen

Sinnverwandte Wörter:

[1] ärgern, aufregen, strapazieren, stressen; süddeutsch, österreichisch: sekkieren

Beispiele:

[1] Kinder können ihre Eltern manchmal ganz schön nerven.
[1] Den ganzen Abend nervte ihn seine Tochter mit dem Wunsch nach einem Hundewelpen.
[1] Nun geh mal weg hier, du nervst!
[1] Das muss ich ja mal sagen, das ewige Gezeter hat mich ganz schön genervt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] du nervst!, nun hör mal auf zu nerven!

Wortbildungen:

[1] Generve, Nerverei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nerven
[1] canoo.net „nerven
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonnerven