grunzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

grunzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich grunze
du grunzt
er, sie, es grunzt
Präteritum ich grunzte
Konjunktiv II ich grunzte
Imperativ Singular grunz!
grunze!
Plural grunzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gegrunzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:grunzen

Worttrennung:

grun·zen, Präteritum: grunz·te, Partizip II: ge·grunzt

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊnt͡sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild grunzen (Info)
Reime: -ʊnt͡sn̩

Bedeutungen:

[1] Tierlaut: einen Laut von sich geben, der wie das Grunzen von Schweinen klingt
[2] undeutlich und eher kurz angebunden mit tiefer Stimme reden, manchmal auch: undeutliche Laute von sich geben

Sinnverwandte Wörter:

[1] oinken
[2] bellen, brummen, brummeln, granteln, knurren, muffeln, murmeln, in den Bart murmeln, murren

Unterbegriffe:

[2] angrunzen

Beispiele:

[1] Die Wildschweine grunzten, als wir Äpfel über den Zaun des Wildgeheges warfen.
[1] „Und während sie futterten, schmatzten und grunzten sie, dass der Bauer es bis in die gute Stube hinein hörte.“[1]
[2] Was grunzt du so? Schlecht gelaunt?
[2] Wohlig grunzend drehte sie sich auf die andere Seite und schlief wieder ein.
[2] „„Ich könnt mir hinschmeißen, so ein Wetter ist das!", grunzt Olaf.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Schweine grunzen
[2] wohlig grunzend, im Schlaf grunzen

Wortbildungen:

Gegrunz, Grunzbarsch, Grunzgeräusch, Grunzgroppe, Grunzlaut, Grunzochse, Grunzschnecke, Schweinegrunzen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „grunzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „grunzen
[1, 2] The Free Dictionary „grunzen
[1, 2] Duden online „grunzen

Quellen:

  1. Die Nagelschweinchen, Helmut Höfling. Abgerufen am 9. Januar 2017.
  2. ICH - dann eine Weile nichts, Hans-Ulrich Lüdemann. Abgerufen am 9. Januar 2017.