erweichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

erweichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich erweiche
du erweichst
er, sie, es erweicht
Präteritum ich erweichte
Konjunktiv II ich erweichte
Imperativ Singular erweich!
erweiche!
Plural erweicht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erweicht haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:erweichen

Worttrennung:

er·wei·chen, Präteritum: er·weich·te, Partizip II: er·weicht

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈvaɪ̯çn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯çn̩

Bedeutungen:

[1] mit Hilfsverb haben: in der Konsistenz formbarer (weicher) machen
[2] mit Hilfsverb haben, übertragen: in der Einstellung freundlicher, geneigter stimmen, so dass Widerstand aufgegeben wird
[3] mit Hilfsverb sein: in der Konsistenz formbarer (weicher) werden
[4] mit Hilfsverb sein, übertragen: in der Einstellung freundlicher, geneigter werden, sogar seinen Widerstand aufgeben

Herkunft:

Ableitung vom Adjektiv weich mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[2] milde stimmen, zum Nachgeben bewegen, weichkochen
[3] auseinanderfließen; Linguistik, weich werden: lenisieren

Gegenwörter:

[1, 3] erhärten
[2] verhärten

Oberbegriffe:

[1, 3] verändern, wandeln
[2, 4] beeinflussen

Beispiele:

[1] „Ein solches Stück erweicht man in der Mitte unter fortwährendem Drehen in der Gebläseflamme; wenn das Glas ganz weich geworden ist, nimmt man es aus der Flamme und zieht es sofort aus.“[2]
[2] „Und ein Blick in deine Augen, Alles zu verzeihen reicht, Nicht die Logik deiner Worte, Nur dein Blick hat mich erweicht![3]
[3] „Diese Masse erweicht in heißem Wasser und bleibt kurze Zeit weich genug, so daß man sie dem eingerichteten Finger anpassen kann; sie erhärtet in kaltem Wasser alsbald.“[4]
[4] „Seine Gegenwart war lebendig und mächtig; meine erstarrte Seele wurde erweckt; mein hartes, gefühlloses, ausschweifendes Herz wurde erweicht, besänftigt, verwundet; das Verhärtete in mir wurde begossen, das Finstere erleuchtet.“ (1866)[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] das Herz erweichen

Wortbildungen:

Erweichung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erweichen
[1, 3] canoonet „erweichen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „erweichen
[1–3] The Free Dictionary „erweichen
[1–4] Duden online „erweichen“, bei den Beispielen und Wendungen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: entweichen