danach

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

danach (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb, Pronominaladverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

da·nach

Aussprache:

IPA: [daˈnaːχ], hinweisend [ˈdaːnaːχ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild danach (österreichisch) (Info)
Reime: -aːχ

Bedeutungen:

[1] zeitlich hinter Vorangegangenem

Herkunft:

althochdeutsch: dâr nâh, dara nâh, mittelhochdeutsch: dâ nâch, dar nâch, veraltetes neuhochdeutsch: darnach

Synonyme:

[1] anschließend, dann, hernach, später,

Gegenwörter:

[1] davor

Beispiele:

[1] Zuerst muss er seine Arbeiten erledigen. Danach kann er sich mit einem guten Buch entspannen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „danach
[1] Goethe-Wörterbuch „danach
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „danach
[1] canoo.net „danach
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondanach