Pille danach

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pille danach (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Pille danach die Pillen danach
Genitiv der Pille danach der Pillen danach
Dativ der Pille danach den Pillen danach
Akkusativ die Pille danach die Pillen danach
[1] Ulipristalacetat, Hauptbestandteil der Pille danach

Worttrennung:

Pil·le da·nach, Plural: Pil·len da·nach

Aussprache:

IPA: [ˈpɪlə daˈnaːχ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Medikament, das eine Schwangerschaft verhindert, wenn es spätestens zwei Tage nach der Befruchtung der Eizelle beziehungsweise dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen wird

Synonyme:

[1] Morning-after-Pille, Nidationshemmer, Notfallkontrazeption

Gegenwörter:

[1] Anti-Baby-Pille

Oberbegriffe:

[1] Pille

Beispiele:

[1] „Laut „Kölner Stadtanzeiger“ hat sich eine Abtreibungsgegnerin in einem der betroffenen Krankenhäuser als schwanger ausgegeben und die „Pille danach“ verlangt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pille danach
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pille danach
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondanach Pille danach
[1] wissen.de – Gesundheit A–Z „Pille danach
[1] Kompaktlexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2001 auf spektrum.de, „danach/9067 Pille danach

Quellen:

  1. Skandal um abgewiesenes Vergewaltigungsopfer - Spitzel in katholischen Krankenhäusern. In: Bild.de. (URL, abgerufen am 16. März 2015).