angeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

angeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich angle
angele
angel
du angelst
er, sie, es angelt
Präteritum ich angelte
Konjunktiv II ich angelte
Imperativ Singular angle!
angele!
angel!
Plural angelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geangelt haben
Alle weiteren Formen: angeln (Konjugation)

Worttrennung:

an·geln, Präteritum: an·gel·te, Partizip II: ge·an·gelt

Aussprache:

IPA: [ˈaŋl̩n], Präteritum: [ˈaŋl̩tə], Partizip II: [ɡəˈʔaŋl̩t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild angeln (Info)
Reime: -aŋl̩n

Bedeutungen:

[1] dabei sein, versuchen, Fische zu fangen
[2] an dem Zeitpunkt angelangt sein, wo ein Fisch dann tatsächlich gefangen ist
[3] salopp, jugendsprachlich, meist unter Jungs: (nach gezielter Suche) eine Beziehung mit jemandem eingehen; jemanden abschleppen

Herkunft:

[1, 2] aus dem Nomen Angel, dem klassischen Gerät zum Fangen von Fischen
[3] Übernommen von Bedeutung [1, 2], da auch hier etwas bestimmtes gesucht und „gefangen“ wird. Dies verdeutlicht die oft nicht sehr emotionale Liebe, die der geangelten Person entgegengebracht wird.

Synonyme:

[1, 2] fischen
[3] abschleppen, aufreißen

Beispiele:

[1] „Heute gehe ich angeln.
[2] „Gestern morgen habe ich mir zehn Fische geangelt.
[3] „Jetzt geh' ich mir ein nettes Mädchen angeln!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] angeln gehen
[3] sich eine schöne Frau angeln, Mädchen angeln, Traumfrau angeln

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „angeln
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „angeln
[1] canoo.net „angeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonangeln
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!