abwenden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abwenden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich wende ab
du wendest ab
er, sie, es wendet ab
Präteritum ich wendete ab
wandte ab
Konjunktiv II ich wendete ab
Imperativ Singular wende ab!
Plural wendet ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgewendet
abgewandt
haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abwenden

Worttrennung:
ab·wen·den, Präteritum: wen·de·te ab, wand·te ab, Partizip II: ab·ge·wen·det, ab·ge·wandt

Aussprache:
IPA: [ˈapˌvɛndn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abwenden (Info)

Bedeutungen:
[1] transitiv, auch reflexiv, stark oder schwach konjugiert:
[1a] zur Seite wegdrehen;
[1b] übertragen: sich von jemandem zurückziehen
[2] transitiv, schwach konjugiert: eine Bedrohung, einen Schlag oder Ähnliches verhindern, abwehren

Herkunft:
Ableitung zum Verb wenden mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ab-

Synonyme:
[1] abkehren, wegwenden

Sinnverwandte Wörter:
[2] abblocken, abhalten, ablenken, ableiten, beseitigen, fernhalten, parieren, verhindern, verhüten

Gegenwörter:
[1] zuwenden

Beispiele:
[1a] Bei solch gruseligen Szenen muss ich immer meinen Blick vom Fernseher abwenden.
[1a] Nach Pauls Hochzeitsantrag wandte sich seine Angebiete ab und eilte wortlos davon.
[1b] Alle Freunde wandten sich von ihr ab, nachdem ihr der Doktortitel aberkannt worden war.
[2] Die Katastrophe war nicht mehr abzuwenden.
[2] Mit einem unglaublichen Reflex wendete er den Hieb ab.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „abwenden
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abwenden
[1, 2] canoonet „abwenden
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabwenden
[1, 2] The Free Dictionary „abwenden
[1, 2] Duden online „abwenden
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „abwenden