ablenken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ablenken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich lenke ab
du lenkst ab
er, sie, es lenkt ab
Präteritum ich lenkte ab
Konjunktiv II ich lenkte ab
Imperativ Singular lenk ab!
Plural lenkt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgelenkt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ablenken

Worttrennung:

ab·len·ken, Präteritum: lenk·te ab, Partizip II: ab·ge·lenkt

Aussprache:

IPA: [ˈapˌlɛŋkn̩], Präteritum: [ˌlɛŋktə ˈap], Partizip II: [ˈapɡəˌlɛŋkt]
Hilfe:Hörbeispiele: Lautsprecherbild ablenken (Info)

Bedeutungen:

[1] die Aufmerksamkeit auf etwas anderes lenken
[2] etwas von seiner ursprünglichen Richtung abbringen und in eine andere lenken

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs lenken mit dem Präfix ab-

Beispiele:

[1] Anton schien abgelenkt und nicht recht bei der Sache.
[1] „Die Prominenz der Doktorandin lenkt ab vom wahren Missstand.“[1]
[2] Die Rakete wurde erfolgreich abgelenkt.

Wortbildungen:

Konversionen: abgelenkt, Ablenken, ablenkend
Substantive: Ablenkprisma, Ablenkung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ablenken
[1] canoo.net „ablenken
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonablenken
[1, 2] Duden online „ablenken

Quellen:

  1. George Turner: Die Uni ist schuld. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 5, 2013, Seite 17.