parieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Aufteilung in Homonyme

parieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich pariere
du parierst
er, sie, es pariert
Präteritum ich parierte
Konjunktiv II ich parierte
Imperativ Singular parier!
pariere!
Plural pariert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
pariert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:parieren
[1] ein Kämpfer (stehend) pariert
[2] zwei Hunde parieren
[4] ein Stück Hühnchen wird pariert

Worttrennung:

pa·rie·ren, Präteritum: pa·rier·te, Partizip II: pa·riert

Aussprache:

IPA: [paˈʀiːʀən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild parieren (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] Einzelkampf:einen Angriff abwehren
[2] Hierarchie:einer Anweisung Folge leisten
[3] Reiten: ein Pferd zum langsamer Laufen oder Stehen bringen
[4] Kochen: Fleisch von Bindegewebe befreien

Herkunft:

[1] italienisch parare → it, eigentlich für „Vorkehrungen treffen“[1]
[2] vom lateinischen parere → la, eigentlich für „(auf jemandes Befehl) erscheinen“ oder (übertragen) „sichtbar sein“;[2] vergleiche auch mit „Parade
[3] vom französischen Verb parer → fr, welches wiederum über das spanische parar → es (für „anhalten“ oder „zum Stehen bringen“) entlehnt wurde; beide aus dem lateinischen Verb parare → la für „bereiten“ oder „(aus)rüsten[1]

Synonyme:

[1] abwehren, ablenken, umlenken
[2] folgen, gehorchen

Beispiele:

[1] Der Torwart parierte.
[2] Der Hund pariert nicht.
[3] Das Pferd parierte.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Angriff parieren


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 4] Wikipedia-Artikel „parieren
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „parieren
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „parieren
[1, 3] Duden online „parieren (abwehren, dirigieren, reiten)
[2] Duden online „parieren (gehorchen, folgen, sich, beugen)
[1, 2] canoo.net „parieren
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonparieren
[1–3] The Free Dictionary „parieren
[2] wissen.de – Wörterbuch „parieren
[1–3] Wahrig Fremdwörterlexikon „parieren“ auf wissen.de
[–] Duden online „parieren (zuschneiden, zubereiten)

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: komparieren, panieren, papieren, parlieren, parodieren, Parüren, passieren, präparieren, pürieren, reparieren, separieren
Anagramme: Rapieren