aak

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

aak (Niederländisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f/m[Bearbeiten]

Singular Plural
de aak de aken

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: [aːk], Plural: [aːkən], [aːkə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aak (Info), Plural: Lautsprecherbild aken (Info)

Bedeutungen:

[1] Schifffahrt: Kahn, Lastkahn, Zille

Herkunft:

Erbwort aus den seit 1520 bezeugten frühneuniederländischen aeke → nl, aeck → nl und aick → nl, die ihrerseits aus den Formen mit initialem n wie naek → nl und naecke → nl entstanden sind, obwohl diese Formen erst seit den 1590er Jahren bezeugt sind; diese Formen mit initialem n lassen sich auf das protogermanische *nakwa- zurückführen; somit etymologisch verwandt mit altsächsisch nako → osx, althochdeutsch nahho → goh (neuhochdeutsch Nachen), neufriesisch aak → fy, altenglisch naco → ang und altnordisch nǫkkvi → non; eine weitere Verwandtschaft ist unsicher, jedoch vielleicht mit lateinisch navis → la, altgriechisch ναῦς (naus) → grc und sanskritisch नौ (nau-) → sa verwandt[1]

Oberbegriffe:

[1] schip

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] aakschipper, rijnaak

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Niederländischer Wikipedia-Artikel „aak_(schip)
[1] Woordenboek der Nederlandsche Taal: „aak

Quellen:

  1. etymologiebank.nl (Datenbank niederländischer und afrikaanser etymologischer Wörterbücher): „aak1

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
de aak de aken

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: [ak]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aak (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: nur in der Zusammensetzung Spaanse aak; Feldahorn (Acer campestre)

Herkunft:

wahrscheinlich eine dialektale Nebenform zu eik → nl[1]

Oberbegriffe:

[1] plant

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Niederländischer Wikipedia-Artikel „Spaanse aak
[1] Woordenboek der Nederlandsche Taal: „aak

Quellen:

  1. etymologiebank.nl (Datenbank niederländischer und afrikaanser etymologischer Wörterbücher): „aak2

aak (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, unbelebt[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ aak aaky
Genitiv aaku aaků
Dativ aaku aakům
Akkusativ aak aaky
Vokativ aake aaky
Lokativ aaku aakech
Instrumental aakem aaky

Worttrennung:

aak

Aussprache:

IPA: [aːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Schifffahrt: Aak, Aake

Herkunft:

Entlehnung aus dem niederländischen aak → nl[1]

Oberbegriffe:

[1] člun

Beispiele:

[1] Aak je člun podobný české pramici.
Aak ist ein Boot, das dem in Tschechien verwendeten Flachboot ähnlich ist.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „aak
[1] Jiří Kraus et al.: Nový akademický slovník cizích slov. A–Ž. 1. Auflage. Academia, Praha 2007, ISBN 978-80-200-1351-4 (Nachdruck), Seite 15.

Quellen:

  1. Jiří Kraus et al.: Nový akademický slovník cizích slov. A–Ž. 1. Auflage. Academia, Praha 2007, ISBN 978-80-200-1351-4 (Nachdruck), Seite 15.

aak (Mayathan)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Schildkröte

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]