Aak

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aak (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Aak

die Aake

Genitiv des Aakes
des Aaks

der Aake

Dativ dem Aak
dem Aake

den Aaken

Akkusativ das Aak

die Aake

Nebenformen:
Aake

Worttrennung:
Aak, Plural: Aa·ke

Aussprache:
IPA: [aːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aak (Info)

Bedeutungen:
[1] Schifffahrt: flaches Frachtschiff, das im Gebiet des Niederrheins eingesetzt wird

Herkunft:
Entlehnung aus dem niederländischen aak → nl[1]

Oberbegriffe:
[1] Frachtschiff, Schiff, Wasserfahrzeug, Fahrzeug

Beispiele:
[1] „Die Weser war damals das schnellste Schiff unter Segel. Sie ist eine ›Aak‹ – ein reines Seeschiff mit glattem Boden – das auch für die Binnenschifffahrt geeignet ist. Damals hatte die Weser zweihundert Quadratmeter Segelfläche […]“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Aak
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aak
[1] Duden online „Aak
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Aak“ (Wörterbuchnetz), „Aak“ (Zeno.org)
[1] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Aak

Quellen:

  1. Duden online „aak
  2. Heike Klussmann, ‎Nicolai Kudielka, ‎Lessano Negussie: MS IM-PORT//EX-PORT - Ein Schiff für Kunst und Wissenschaft in Kassel: Eine Dokumentation, Band 57 von Edition Kulturwissenschaft, 2015 (transcript Verlag), ISBN 383942934X, ohne Seitenangabe