Wiktionary:Löschkandidaten/Juli 2019

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Übersicht Mai 2019 Juni 2019 Juli 2019 August 2019 September 2019 Aktuell

Auf dieser Seite werden Einträge gelistet, die in Übereinstimmung mit den Löschregeln von einem Benutzer mit einem {{Löschantrag}} oder mit einem der Hinweise {{keine Belegstelle}}, {{URV}}, {{Urheberrecht ungeklärt}} versehen wurden. Die Diskussion läuft etwa zwei bis vier Wochen, danach trifft ein Administrator unter Berücksichtigung der in der Diskussion erbrachten Argumente eine Entscheidung.
Achtung: Bitte füge eventuell gefundene Referenzen und Belege in den Eintrag ein und vermerke dies kurz auf dieser Seite. Es hilft nichts, die Belege hier zu nennen und den Eintrag unbelegt zu lassen!

eine Party schmeißen, Bedeutung 1 [Bearbeiten]

erledigt

Keine Belege für die erste Bedeutung. --Yoursmile (Diskussion) 15:48, 2. Jul. 2019 (MESZ)

Symbol support vote.svg Pro entfernen -- Peter -- 15:49, 2. Jul. 2019 (MESZ)

ehemalige Bed. [1] habe ich nun entfernt. --Udo T. (Diskussion) 17:34, 9. Aug. 2019 (MESZ)

azzaran[Bearbeiten]

gelöscht

Die angegebenen Referenzen sind ohne genaue bibliografische Angaben und nicht mehr aufrufbar. Belegbare Schreibweise assaran bereits angelegt. --Trevas (Diskussion) 21:05, 2. Jul. 2019 (MESZ)

Eintrag gelöscht, bitte nur mit Referenz wieder aufnehmen Susann Schweden (Diskussion) 19:24, 20. Aug. 2020 (MESZ)

բազնապատկական[Bearbeiten]

bleibt

Habe alle armenischen Wörterbücher von WT:IQ/F geprüft. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:01, 7. Jul. 2019 (MESZ)

Wurde übrigens vor über 12 Jahren von einem Bot ins französischsprachige Schwesterprojekt übernommen und harrt dort noch immer der Verifizierung: fr:բազնապատկական -- Peter -- 19:52, 5. Aug. 2019 (MESZ)
Ref ist eingefügt. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 21:22, 7. Mär. 2020 (MEZ)
danke Susann Schweden (Diskussion) 12:42, 13. Apr. 2020 (MESZ)

ich liebe dich[Bearbeiten]

offen

Aus sentimentalen Gründen spricht sicherlich einiges dafür, diese Wortgruppe zu behalten. Allerdings ist es nichts anderes als eine beliebige Wortkombination. Um die Übersetzungen ist es nicht unbedingt schade, da dieser Satz auf zig Internetseiten in hunderte Sprachen übersetzt wird. Falls er gelöscht wird, gehören auch Übersetzungen gelöscht. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 19:26, 7. Jul. 2019 (MESZ)

pendengar[Bearbeiten]

bleibt

Keine Belege/Referenzen --Yoursmile (Diskussion) 22:17, 7. Jul. 2019 (MESZ)

Katherine Davidsen: Pocket Indonesian Dictionary. Tuttle Publishing, Tokyo/Rutland, Vermont/Singapore 2014, ISBN 978-0-8048-4508-3 gibt die Bedeutung „listener“. Habe ich als Referenz eingefügt. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 13:57, 13. Jul. 2019 (MESZ)
bleibt, da das Wort existiert, Baustein stattdessen, da es noch nicht 'richtig' belegt ist Susann Schweden (Diskussion) 12:46, 13. Apr. 2020 (MESZ)

paham[Bearbeiten]

bleibt

Keine Referenz für Substantiv und Verb. --Yoursmile (Diskussion) 22:29, 7. Jul. 2019 (MESZ)

Substantiv hat nun eine. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 20:55, 9. Jul. 2019 (MESZ)
Verb auch. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 14:01, 13. Jul. 2019 (MESZ)
danke Susann Schweden (Diskussion) 12:47, 13. Apr. 2020 (MESZ)

muda (Indonesisch, Bedeutung 3) [Bearbeiten]

bleibt

Laut Krauses Großem Wörterbuch lautet die Übersetzung für unreif (von Früchten) mentah → id oder belum masak → id. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:35, 8. Jul. 2019 (MESZ)

Bei Karow ist es erwähnt. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 20:46, 9. Jul. 2019 (MESZ)
danke Susann Schweden (Diskussion) 12:49, 13. Apr. 2020 (MESZ)

milik (Bedeutung 2) [Bearbeiten]

erledigt

Die zweite Bedeutung kann ich nicht belegen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:41, 8. Jul. 2019 (MESZ)

„Besitz, Eigentum, Glückszufall“ nennen Otto Karow, Irene Hilgers-Hesse: Indonesisch-deutsches Wörterbuch. 1. Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1962, DNB 452321441, „milik”, Seite 246 hier. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 20:51, 9. Jul. 2019 (MESZ)
habe ich angepasst Susann Schweden (Diskussion) 12:52, 13. Apr. 2020 (MESZ)

menteri (Bedeutung 2) [Bearbeiten]

bleibt

Krause führt nur ratu. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:47, 8. Jul. 2019 (MESZ)

Otto Karow, Irene Hilgers-Hesse: Indonesisch-deutsches Wörterbuch. 1. Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1962, DNB 452321441, „menteri“, Seite 243 hat als Bedeutung neben „Minister“ auch die Schachfigur Läufer, aber nicht die Dame. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 20:49, 9. Jul. 2019 (MESZ)
Läufer kann ich auch bestätigen (Krause, S. 501, als Synonym zu gajah). Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 22:19, 9. Jul. 2019 (MESZ)
habe den Eintrag angepasst Susann Schweden (Diskussion) 12:55, 13. Apr. 2020 (MESZ)

masih (Bedeutung 2) [Bearbeiten]

erledigt

Wahrscheinlich ist die zweite Bedeutung schon bei [1] vorhanden. schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:59, 8. Jul. 2019 (MESZ)

1+2 zusammengefasst Susann Schweden (Diskussion) 19:27, 20. Aug. 2020 (MESZ)

malu (Bedeutung 2) [Bearbeiten]

erledigt

Keine Belege für [2] --Yoursmile (Diskussion) 08:03, 8. Jul. 2019 (MESZ)

nun eine Bedeutung , Susann Schweden (Diskussion) 19:29, 20. Aug. 2020 (MESZ)

maket[Bearbeiten]

erledigt

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 08:05, 8. Jul. 2019 (MESZ)

ref ergänzt Susann Schweden (Diskussion) 19:34, 20. Aug. 2020 (MESZ)

kosong (Bedeutung 2, 3) [Bearbeiten]

erledigt

Keine Referenzen. Vielleicht kann @Elleff Groom wieder helfen? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion)

Bedeutung 2 konnte ich belegen. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 14:10, 13. Jul. 2019 (MESZ)
Bedeutung drei rausgenommen, sie sollte nur mit Referenz wieder aufgenommen werden. Bedeutung zwei ist belegt, Susann Schweden (Diskussion) 19:38, 20. Aug. 2020 (MESZ)

kantong (Bedeutung 4) [Bearbeiten]

bleibt

Keine Referenzen --Yoursmile (Diskussion) 10:15, 10. Jul. 2019 (MESZ)

belegt, Susann Schweden (Diskussion) 19:45, 20. Aug. 2020 (MESZ)

kampung (Bedeutung 2) [Bearbeiten]

erledigt

Keine Referenz --Yoursmile (Diskussion) 10:23, 10. Jul. 2019 (MESZ)

Otto Karow, Irene Hilgers-Hesse: Indonesisch-deutsches Wörterbuch. 1. Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1962, DNB 452321441 haben da so einige Bedeutungen, auch [2]. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 15:10, 13. Jul. 2019 (MESZ)
danke Susann Schweden (Diskussion) 12:57, 13. Apr. 2020 (MESZ)

kaku (Bedeutung 2) [Bearbeiten]

bleibt

Keine Referenz --Yoursmile (Diskussion) 10:27, 10. Jul. 2019 (MESZ)

Otto Karow, Irene Hilgers-Hesse: Indonesisch-deutsches Wörterbuch. 1. Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1962, DNB 452321441, „kaku“, Seite 142 gibt als Bedeutung unter anderem an ‚ungeschickt, linkisch‘, der Rest von [2] ist nicht verzeichnet. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 15:14, 13. Jul. 2019 (MESZ)
Nach fast einem Jahr habe ich die Bedeutung einfach an Elleffs Referenz angepasst. Löschantrag kann dann erledigt werden. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:38, 21. Apr. 2020 (MESZ)

Kann bleiben. Danke für den Hinweis. --Udo T. (Diskussion) 13:43, 21. Apr. 2020 (MESZ)

jalan (Verb) [Bearbeiten]

bleibt

Keine Referenzen --Yoursmile (Diskussion) 19:00, 10. Jul. 2019 (MESZ)

Ref eingefügt. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 15:20, 13. Jul. 2019 (MESZ)
danke Susann Schweden (Diskussion) 12:59, 13. Apr. 2020 (MESZ)

isi (Bedeutung 2) [Bearbeiten]

bleibt

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 19:05, 10. Jul. 2019 (MESZ)

Ref ergänzt. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 15:22, 13. Jul. 2019 (MESZ)
danke Susann Schweden (Diskussion) 13:00, 13. Apr. 2020 (MESZ)

iklan[Bearbeiten]

bleibt

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 19:07, 10. Jul. 2019 (MESZ)

Ref eingefügt. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 15:26, 13. Jul. 2019 (MESZ)
danke Susann Schweden (Diskussion) 13:01, 13. Apr. 2020 (MESZ)

cetek[Bearbeiten]

offen

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 15:41, 11. Jul. 2019 (MESZ)

Otto Karow, Irene Hilgers-Hesse: Indonesisch-deutsches Wörterbuch. 1. Auflage. Otto Harrassowitz, Wiesbaden 1962, DNB 452321441 führen unter der alten Schreibweise „tjéték“ die Bedeutungen ‚flach, seicht‘ und ‚oberflächlich (Wissen)‘ auf Seite 446. Eine Google-Buchsuche hat außerdem Folgendes zutage gefördert: Google Books. Die Veränderungen der Rechtschreibreform – unter anderem tj → c – werden unter w:en:Enhanced Indonesian Spelling System erläutert. Es ließe sich eine Referenz basteln. Die Diakritika in dem verlinkten Wörterbuch sind offenbar nur als Aussprachehinweise anzusehen: Google Books. Früher wurden sie wohl im Indonesischen benutzt, aber nicht im Malaiischen und nun sind sie überall abgeschafft: Google Books. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 15:26, 14. Jul. 2019 (MESZ)

cipta[Bearbeiten]

bleibt

Bei mir nur als kreativitas und daya cipta belegt. --Yoursmile (Diskussion) 15:50, 11. Jul. 2019 (MESZ)

Ref ergänzt. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 14:49, 14. Jul. 2019 (MESZ)
danke Susann Schweden (Diskussion) 13:03, 13. Apr. 2020 (MESZ)

coklat (Substantiv, Bedeutung 2) [Bearbeiten]

gelöscht

Auch wenn es plausibel ist, führt Krause das Substantiv Braun nicht. --Yoursmile (Diskussion) 15:55, 11. Jul. 2019 (MESZ)

Refs ergänzt, aber das Substantiv Braun ist nicht dabei. Nur das Adjektiv. Deshalb Bedeutung 2 gelöscht Susann Schweden (Diskussion) 20:00, 22. Aug. 2020 (MESZ)

cowok[Bearbeiten]

bleibt

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 15:57, 11. Jul. 2019 (MESZ)

+ref Susann Schweden (Diskussion) 19:50, 20. Aug. 2020 (MESZ)

buntut (Bedeutungen [1], [2], [4]) [Bearbeiten]

erledigt

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 10:27, 12. Jul. 2019 (MESZ)

[2] konnte ich belegen. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 16:08, 14. Jul. 2019 (MESZ)
Bedeutungen umstrukturiert, Susann Schweden (Diskussion) 19:56, 20. Aug. 2020 (MESZ)

bumi (Bedeutungen [2] und [3]) [Bearbeiten]

erledigt

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 10:31, 12. Jul. 2019 (MESZ)

ersteinmal alles auf eine Bedeutung reduziert, wer die Bedeutungen differenzieren möchte, mag das gerne belegt tun Susann Schweden (Diskussion) 20:00, 20. Aug. 2020 (MESZ)

buah (Bedeutung 2) [Bearbeiten]

bleibt

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 10:34, 12. Jul. 2019 (MESZ)

Refs eingefügt. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 16:21, 14. Jul. 2019 (MESZ)
danke Susann Schweden (Diskussion) 13:04, 13. Apr. 2020 (MESZ)

bikin (Bedeutungen 1, 3) [Bearbeiten]

erledigt

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 10:42, 12. Jul. 2019 (MESZ)

[1] ist nun belegt. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 16:13, 14. Jul. 2019 (MESZ)
und nun auch zu drei Beleg angefügt. Susann Schweden (Diskussion) 20:12, 20. Aug. 2020 (MESZ)

bantah[Bearbeiten]

bleibt

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 10:53, 12. Jul. 2019 (MESZ)

Ref eingefügt. Elleff Groom ⁓ ☞ Коллоквиум 16:23, 14. Jul. 2019 (MESZ)
danke Susann Schweden (Diskussion) 13:05, 13. Apr. 2020 (MESZ)

Kategorie:Unklarheit in Diskussion[Bearbeiten]

gelöscht

Welche Funktion hat diese Kategorie? Wird sie noch gepflegt? -- Peter -- 17:45, 12. Jul. 2019 (MESZ)

löschen --Yoursmile (Diskussion) 18:03, 12. Jul. 2019 (MESZ)

Zwei Wochen ohne Widerspruch → gelöscht -- Peter -- 13:50, 26. Jul. 2019 (MESZ)

abah (Malaiisch, Bedeutung 1) [Bearbeiten]

gelöscht

Keine Belege --Yoursmile (Diskussion) 22:42, 12. Jul. 2019 (MESZ)

Ref ergänzt, Bedeutung 'Richtung' hab ich nicht gefunden, deshalb gelöscht, Susann Schweden (Diskussion) 20:10, 22. Aug. 2020 (MESZ)

Midowga Yurub[Bearbeiten]

bleibt

Keine Referenzen. --A Tekeli-li 1 (Diskussion) 15:57, 13. Jul. 2019 (MESZ)

Ref ergänzt, bleibt Susann Schweden (Diskussion) 20:13, 22. Aug. 2020 (MESZ)

Jamhuriyadda Federaalka ee Jarmalka[Bearbeiten]

bleibt

Keine Referenzen. --A Tekeli-li 1 (Diskussion) 15:57, 13. Jul. 2019 (MESZ)

Ref ergänzt, bleibt Susann Schweden (Diskussion) 20:22, 22. Aug. 2020 (MESZ)

Aleekcheaahoosh[Bearbeiten]

bleibt

Keine Referenzen. --A Tekeli-li 1 (Diskussion) 15:57, 13. Jul. 2019 (MESZ)

Die angegebene Referenz verlinkt auf w:en:Plenty Coups ohne Nennung des Lemmas im Zielartikel. -- Peter -- 16:04, 13. Jul. 2019 (MESZ)
Es gibt allerdings Suchmaschinentreffer, zum Beispiel Nicole Böhm: Die Chroniken der Seelenwächter. Band 19 »Fieber«, Greenlight Press, 2017 (Zu lesen bei Google Books). -- Peter -- 17:00, 13. Jul. 2019 (MESZ)
Refs ergänzt, bleibt Susann Schweden (Diskussion) 20:31, 22. Aug. 2020 (MESZ)

šena[Bearbeiten]

bleibt

Keine Referenzen. --A Tekeli-li 1 (Diskussion) 15:57, 13. Jul. 2019 (MESZ)

Ref ergänzt, bleibt Susann Schweden (Diskussion) 20:43, 22. Aug. 2020 (MESZ)

viisi[Bearbeiten]

bleibt

Keine Referenzen. --A Tekeli-li 1 (Diskussion) 15:57, 13. Jul. 2019 (MESZ)

Ref ergänzt, bleibt Susann Schweden (Diskussion) 20:48, 22. Aug. 2020 (MESZ)

Federol Ripablik blong Jemeni[Bearbeiten]

bleibt

Keine Referenzen. --A Tekeli-li 1 (Diskussion) 15:57, 13. Jul. 2019 (MESZ)

ref ergänzt, bleibt Susann Schweden (Diskussion) 21:12, 22. Aug. 2020 (MESZ)

Jemeni[Bearbeiten]

erledigt

Keine Referenzen. --A Tekeli-li 1 (Diskussion) 15:57, 13. Jul. 2019 (MESZ)

An illustrated Bislama-English and English-Bislama dictionary Vielleicht hat ja jemand Zugriff darauf. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:28, 13. Jul. 2019 (MESZ)
ich konnte nur Zugriff auf einen Dictionary bekommen, der 'Deutscher' enthält. Deutschland ist nicht aufgeführt. Deshalb ist jetzt Jeman vorhanden und Jemeni nicht mehr. Wer es erneut anlegen möchte, hat vielleicht Zugang zu mehr Wörterbüchern Susann Schweden (Diskussion) 21:05, 22. Aug. 2020 (MESZ)

Voater[Bearbeiten]

bleibt

kein als deutsch nachgewiesenes Wort. Klar kann man 5 Sätze finden, die Voater enthalten, aber das ergibt keine Grundlage, irgendeine Herkunft oder Zugehörigkeit zu belegen. Gut, vermutlich wird es Vater bedeuten. Das legt ja schon die Ähnlichkeit nahe. Aber von da aus und weiter... Susann Schweden (Diskussion) 23:29, 13. Jul. 2019 (MESZ)

Vgl. diese noch offene Löschdiskussion -- Peter -- 08:01, 14. Jul. 2019 (MESZ)
Warum?
Wenn es um den Antrag an sich geht: Das ist unangebrachter Whataboutismus. hams ist unbelegt, während Voater mit 5 Beispielen hinreichend belegt ist (WT:Fünf-Zitate-Regel).
Wenn es um den dortigen Nachtrag mit der Frage nach der Grenze geht: Aus WT:Was Wiktionary nicht ist (6. Deskription und nicht Präskription), WT:Referenzen (mit WT:Fünf-Zitate-Regel), Kategorie:Dialekt (Deutsch) und Kategorie:Umgangssprache folgt klar und deutlich: mundartliche und umgangssprachliche Ausdrücke können eingetragen werden, sofern sie belegt werden. Voater ist mit 5 Beispielen hinreichend belegt. --Benamu (Diskussion) 10:59, 24. Aug. 2019 (MESZ)
Was hat das mit Whataboutismus zu tun? Dieser wird aktuell beschrieben als „Argumentationstechnik, bei der man auf einen kritischen Vorwurf über ein Versagen mit einem Verweis auf ein Fehlverhalten oder einen Missstand auf der anderen Seite, zum Beispiel der des Gesprächspartners, verweist“ Hier geht es weder um Versagen noch um ein Fehlverhalten noch um einen Missstand, sondern um das Bemühen um eine generelle Linie. Natürlich ließe sich hams auch mit fünf Beispielen belegen, wenn man denn wollte. -- Peter -- 11:11, 24. Aug. 2019 (MESZ)
Die Vorwürfe ("fehlt eine Referenz oder aber ein Hinweis", "kein .. nachgewiesenes Wort", "keine Grundlage") machen deutlich, wie wenig Ahnung der Löschantragsteller hat: Schlesisch ist eine deutsche (genauer hochdeutsche und noch genauer mitteldeutsche) Mundart und stammt vom Mittelhochdeutschen ab, die Autoren der 5 Beispiele sind Schlesier und die 5 Beispiele sind schlesisch. --Benamu (Diskussion) 10:59, 24. Aug. 2019 (MESZ)
gut, akzeptieren wir, dass alle Quellen eindeutig schlesisch sind. Dann werde ich den Eintrag mal formatieren und er bleibt. Susann Schweden (Diskussion) 14:11, 2. Sep. 2019 (MESZ)

stärk[Bearbeiten]

bleibt

Dieses Wort gibt es nicht. Die 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv von "stärken" lautet "stärke". --PM3 (Diskussion) 16:53, 20. Jul. 2019 (MESZ)

Siehe Canoo und Duden online „stärken“. Bleibt also. --Udo T. (Diskussion) 17:20, 20. Jul. 2019 (MESZ)

Saitenschneider[Bearbeiten]

bleibt

s. Disk., die Nennung dieser Schreibweise wurde im Schwesterprojekt am 1. April 2018 entfernt: w:Spezial:Diff/175634919. Siehe auch diese Diskussion im Schwesterprojekt. Peter -- 17:57, 25. Jul. 2019 (MESZ)

Mit einem Seitenschneider können in der Tat Saiten geschnitten werden, das Gleiche gilt aber auch für den Mittenschneider, Saitenschneider in der Bedeutung ‚Seitenschneider‘ kann also als volksetymologische Umdeutung erklärt werden. Dennoch: Aus den Wörtern Saite und Schneider kann einwandfrei Saitenschneider gebildet werden, wenn das Wort genügend belegt ist, können wir es meinetwegen behalten, egal wie es entstanden ist. Siehe auch Quarkkäulchen/Quarkkeulchen. -- IvanP (Diskussion) 20:43, 25. Jul. 2019 (MESZ)

Der Eintrag bleibt. --Udo T. (Diskussion) 17:39, 9. Aug. 2019 (MESZ)

Problemes[Bearbeiten]

gelöscht

Diese Form ist weder im Online-Duden noch bei Canoo angegeben. Hier steht, dass diese Endung nicht bei Wörtern gebildet wird, die auf -em enden. Peter -- 13:35, 26. Jul. 2019 (MESZ)

Wurd nun gelöscht. --Udo T. (Diskussion) 17:42, 9. Aug. 2019 (MESZ)

Kiepe (Bedeutung 3)[Bearbeiten]

gelöscht

Bedeutung 3 ist unbelegt. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 15:48, 31. Jul. 2019 (MESZ)

Symbol support vote.svg Pro löschen War bei der Erstellung am 11. Dezember 2005 die einzige angegebene Bedeutung und bereits am nächsten Tag wurde m. E. alles dazu gesagt: Diskussion:Kiepe. Gruß, Peter -- 16:21, 31. Jul. 2019 (MESZ)
gelöscht Susann Schweden (Diskussion) 13:08, 13. Apr. 2020 (MESZ)

Es geht weiter![Bearbeiten]

erledigt

Mir fällt auf, dass die Löschkandidaten des Augusts (noch) wenig beobachtet werden. Gruß in die Runde, Peter -- 08:14, 9. Aug. 2019 (MESZ)