Lappen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lappen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Lappen

die Lappen

Genitiv des Lappens

der Lappen

Dativ dem Lappen

den Lappen

Akkusativ den Lappen

die Lappen

[1] er wäscht sich sein Gesicht mit einem Lappen

Worttrennung:

Lap·pen, Plural: Lap·pen

Aussprache:

IPA: [ˈlapm̩], [ˈlapn̩]
schweizerisch: [ˈlapːə(n)]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lappen (Info), Lautsprecherbild Lappen (Info)
Reime: -apn̩

Bedeutungen:

[1] relativ kleines Stück aus Leder oder Stoff
[2] umgangssprachlich: Führerschein
[3] umgangssprachlich: Geldschein
[4] Medizin: Teil eines Organs, zum Beispiel der Haut
[5] umgangliche Beleidigung in der deutschen Rapper-szene

Synonyme:

[1] Fetzen, Lumpen, Tuch

Verkleinerungsformen:

[1] Läppchen

Oberbegriffe:

[1] Lederteil, Stoffteil
[2] Führerschein
[3] Geldschein
[4] Haut

Unterbegriffe:

[1] Fußlappen, Lederlappen, Putzlappen, Staublappen, Topflappen, Waschlappen, Wischlappen
[4] Frontallappen, Gehirnlappen, Hautlappen, Leberlappen, Lungenlappen, Occipitallappen/Okzipitallappen, Parietallappen, Temporallappen

Beispiele:

[1] Du kannst den Lack mit einem Lappen polieren.
[1] So eine Chance kannst du dir doch nicht durch die Lappen gehen lassen!
[1] Der Heiratsschwindler ist der Polizei durch die Lappen gegangen.
[2] Er hat wegen Trunkenheit am Steuer seinen Lappen abgeben müssen.
[3] Mit den paar Lappen soll ich mich für all die Arbeit zufrieden geben?
[4] Die Wunde wurde durch Verpflanzung eines Hautlappens vom Oberschenkel geschlossen.
[5] Kober: "Mensch Gaff, wir sind nur von Lappen umgeben." Gaff: "Wie recht du doch hast, Kob."

Redewendungen:

[1] sich etwas durch die Lappen gehen lassen, etwas ist jemandem durch die Lappen gegangen

Wortbildungen:

Jammerlappen, Lappalie, Läpperei, läppern, Ohrläppchen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 4, 5] Wikipedia-Artikel „Lappen
[1] Wikipedia-Artikel „durch die Lappen gehen
[1, 3, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lappen
[1–3] canoo.net „Lappen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLappen

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Lap·pen

Aussprache:

IPA: [ˈlapm̩], [ˈlapn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -apn̩

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Singular des Substantivs Lappe
  • Dativ Singular des Substantivs Lappe
  • Akkusativ Singular des Substantivs Lappe
  • Nominativ Plural des Substantivs Lappe
  • Genitiv Plural des Substantivs Lappe
  • Dativ Plural des Substantivs Lappe
  • Akkusativ Plural des Substantivs Lappe
Lappen ist eine flektierte Form von Lappe.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Lappe.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: laben, Lapp, Lappe, Lappin