Influenza

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Influenza (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Influenza

Genitiv der Influenza

Dativ der Influenza

Akkusativ die Influenza

[1] Bei der Influenza hat man verschiedene Symptome, unter anderem läuft die Nase

Worttrennung:

In·flu·en·za, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɪnfluˈɛnt͡sa]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛnt͡sa

Bedeutungen:

[1] Medizin: eine akute, fieberhafte Virus-Infektion, vorwiegend mit Entzündung der Atemwege, welche endemisch, epidemisch oder pandemisch auftritt und durch das Influenza-Virus verursacht wird

Herkunft:

Entlehnt aus italienisch influenza → itEinfluss“, übertragen „Grippe“, über mittellateinisch influentia → la „Einfluss“, aus lateinisch influens → la, Partizip Präsens von lateinisch influere → lahinein–, einfließen“; in Italien wurde die Bezeichnung seit dem 14. Jahrhundert vor allem für epidemische Krankheiten verwendet, die man durch den Einfluss der Gestirne verursacht glaubte, später schrieb man die Ursache dem Einfluss der Kälte zu, und der Name ging dann auf die Krankheit über, die man heute „Grippe“ nennt und die meist mit Erkältung verbunden ist[1]

Synonyme:

[1] Grippe, echte Grippe, Virusgrippe

Oberbegriffe:

[1] Infektion

Beispiele:

[1] Jetzt naht wieder die Zeit, in der die Influenza eine Gefahr gerade für ältere Mitbürger darstellt.
[1] Weil ungewöhnlich viele Menschen an Influenza erkrankt sind, hat Gouverneur Cuomo im Bundesstaat New York einen Gesundheitsnotstand ausgerufen.[2]
[1] Zehntausende Menschen erkranken jedes Jahr in Deutschland an der Influenza. Im letzten Jahr sind mehr als 600 Menschen an der Grippe gestorben. Ärzte raten zur Impfung […][3]
[1] In der EU ist die saisonale Influenza noch immer die übertragbare Krankheit mit der höchsten Morbidität und Mortalität. In Europa haben bis zu 50 Millionen Menschen jährlich Schätzungen zufolge mit Grippesymptomen zu kämpfen, zwischen 15.000 und 70.000 sterben daran.[4]

Wortbildungen:

Influenzavirus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Influenza
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Influenza
[1] canoonet.eu „Influenza
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonInfluenza
[1] The Free Dictionary „Influenza

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „Influenza“ auf wissen.de
  2. Aktuell Amerika - Grippe-Notstand in New York. In: Deutsche Welle. 13. Januar 2013 (URL, abgerufen am 1. Februar 2018).
  3. Stephan Ludwig: Grippe - Wie wir eine "Herdenimmunität" erreichen. In: Deutschlandradio. 17. Januar 2018 (Deutschlandradio Kultur/Berlin, Interview mit Vladimir Balzer und Axel Rahmlow, Text und Audio zum Nachhören, Dauer 08:21 mm:ss, URL, abgerufen am 1. Februar 2018).
  4. Sascha Karberg: Saisonale Influenza: USA erleben die heftigste Grippe seit Jahren. Infizierte, die schon in Zelten versorgt werden müssen: Die Influenza-Saison trifft die USA hart – auch mit vielen Todesfällen. Europa könnte davon verschont bleiben. In: Zeit Online. 1. Februar 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. Februar 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Influencer