Fahrplan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fahrplan (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Fahrplan

die Fahrpläne

Genitiv des Fahrplanes
des Fahrplans

der Fahrpläne

Dativ dem Fahrplan
dem Fahrplane

den Fahrplänen

Akkusativ den Fahrplan

die Fahrpläne

[1] ein Fahrplan für den Bahnhof Zürich Tiefenbrunnen

Worttrennung:
Fahr·plan, Plural: Fahr·plä·ne

Aussprache:
IPA: [ˈfaːɐ̯ˌplaːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Fahrplan (Info) Lautsprecherbild Fahrplan (Österreich) (Info)

Bedeutungen:
[1] Übersicht über die Fahrzeiten eines Verkehrsmittels

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs fahren und Plan

Sinnverwandte Wörter:
[1] Flugplan

Oberbegriffe:
[1] Plan

Unterbegriffe:
[1] Abfahrtsplan, Ankunftsplan, Aushangfahrplan, Bahnfahrplan (→ Eisenbahnfahrplan), Bildfahrplan, Buchfahrplan, Busfahrplan, Dienstfahrplan, Fährenfahrplan, Linienfahrplan, Sanierungsfahrplan, Schiffsfahrplan, Sommerfahrplan, Sonderfahrplan, Taktfahrplan, Taschenfahrplan, Winterfahrplan

Beispiele:
[1] Manchmal kann die Bahn ihren Fahrplan nicht einhalten.
[1] „Hinzu kommt, dass die Lokführer den Zug nach den langsamen Passagen stärker beschleunigen müssen, um den Fahrplan einzuhalten.“[1]
[1] „Doch die Mobilmachung, die Militärzügen absoluten Vorrang einräumte, ließ alle normalen Fahrpläne Makulatur werden und damit auch die darauf angewiesenen Abläufe.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] den Fahrplan einhalten

Wortbildungen:
Adjektive: fahrplanmäßig (→ außerfahrplanmäßig)
Substantive: Fahrplanänderung, Fahrplanauskunft, Fahrplanauszug, Fahrplanerstellung, Fahrplankonferenz, Fahrplanwechsel
übertragene Begriffe: Magenfahrplan

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Fahrplan“, Seite 422.
[1] Wikipedia-Artikel „Fahrplan
[1] Duden online „Fahrplan
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fahrplan
[1] canoonet „Fahrplan
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFahrplan
[1] wissen.de – Wörterbuch „Fahrplan
[1] The Free Dictionary „Fahrplan
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Fahrplan

Quellen:

  1. http://www.zeit.de/mobilitaet/2014-11/deutsche-bahn-fahrplan-karte-langsamfahrstellen
  2. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 118.