Sonderfahrplan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sonderfahrplan (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Sonderfahrplan die Sonderfahrpläne
Genitiv des Sonderfahrplans der Sonderfahrpläne
Dativ dem Sonderfahrplan den Sonderfahrplänen
Akkusativ den Sonderfahrplan die Sonderfahrpläne

Worttrennung:

Son·der·fahr·plan, Plural: Son·der·fahr·plä·ne

Aussprache:

IPA: [ˈzɔndɐfaːɐ̯ˌplaːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Sonderfahrplan (Info)

Bedeutungen:

[1] Ein für Sonderfälle in Kraft tretender Fahrplan

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm der Präposition sonder und Fahrplan

Oberbegriffe:

[1] Fahrplan

Unterbegriffe:

[1] Baustellensonderfahrplan

Beispiele:

[1] Wegen der Fußballmeisterschaft wurde ein Sonderfahrplan in Kraft gesetzt, damit die Fans auch mit dem Zug besser die Sportstätten erreichen können.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sonderfahrplan
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSonderfahrplan