Fachfrau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fachfrau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Fachfrau die Fachfrauen
Genitiv der Fachfrau der Fachfrauen
Dativ der Fachfrau den Fachfrauen
Akkusativ die Fachfrau die Fachfrauen

Worttrennung:

Fach·frau, Plural: Fach·frau·en

Aussprache:

IPA: [ˈfaχfʀaʊ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die in einem bestimmten Fach ausgebildet ist und entsprechende Kenntnisse hat

Herkunft:

Determinativkompositum den Substantiven aus Fach und Frau

Synonyme:

[1] As, Autorität, Eingeweihte, Expertin, Fachgröße, Größe, Insider, Kanone, Kapazität, Kennerin, Könnerin, Koryphäe, Kundige, Phänomen, Praktikerin, Profi, Routinier, Sachkennerin, Sachkundige, Sachverständige, Spezialistin

Gegenwörter:

[1] Laie

Männliche Wortformen:

[1] Fachmann

Oberbegriffe:

[1] Fachkraft

Unterbegriffe:

[1] Mediafachfrau, Molkereifachfrau, Restaurantfachfrau, Werbefachfrau

Beispiele:

[1] Sie ist eine Frau von Fach, also ist sie eine Fachfrau.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Lautsprecherbild -> (Info) eine anerkannte Fachfrau, eine erfahrene Fachfrau, eine geschätzte Fachfrau, eine hervorragende Fachfrau, eine routiniertere Fachfrau

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Fachfrau“, Seite 421.
[1] Duden online „Fachfrau
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fachfrau
[1] canoo.net „Fachfrau
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFachfrau
[1] The Free Dictionary „Fachfrau
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Fachfrau