Expertin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Expertin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Expertin

die Expertinnen

Genitiv der Expertin

der Expertinnen

Dativ der Expertin

den Expertinnen

Akkusativ die Expertin

die Expertinnen

Worttrennung:

Ex·per·tin, Plural: Ex·per·tin·nen

Aussprache:

IPA: [ɛksˈpɛʁtɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Expertin (Info) Lautsprecherbild Expertin (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die in einem bestimmten Gebiet bzw. Fach sehr bewandert ist

Herkunft:

[1] Ableitung (speziell Motion, Movierung) zum Stamm von Experte mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Fachfrau, Könnerin, Spezialistin

Gegenwörter:

[1] Anfängerin, Beginnerin, Dilettantin

Männliche Wortformen:

[1] Experte

Oberbegriffe:

[1] Frau

Unterbegriffe:

[1] Abrüstungsexpertin, Amerikaexpertin (→ Lateinamerikaexpertin), Atomexpertin (Kernkraftexpertin, Nuklearexpertin), Autoexpertin (Automobilexpertin (→ E-Auto-Expertin (Elektroautomobilexpertin)), Bekleidungsexpertin, Bereichsexpertin (→ Geschäftsbereichsexpertin), Bergungsexpertin, Bewegungsexpertin, Bewertungsexpertin, Bildungsexpertin, Börsenexpertin, Drohnen-Expertin, Dschihadismus-Expertin (Jihadismus-Expertin), Eisenbahnexpertin, Eisenhüttenexpertin, Ermittlungsexpertin (→ Brandermittlungsexpertin, Wertermittlungsexpertin), Filmexpertin (→ Bergfilmexpertin), Finanzexpertin, Haushaltexpertin (Haushaltsexpertin), Hauttransplantationsexpertin, Königshaus-Expertin, Kreuzfahrt-Expertin, Kunstexpertin, Kunststoffexpertin, Lüftungsexpertin, Medienexpertin, Methodenexpertin, Militärexpertin (Belagerungsexpertin), Personalexpertin, Pflanzenexpertin, Politikexpertin (Nahost-Expertin, Polit-Expertin), Rechtsexpertin, Rentenexpertin, Reptilien-Expertin, Rüstungsexpertin, Schriftexpertin, Schutzexpertin (→ Rechtsschutzexpertin, Strahlenschutzexpertin, Wasserschutzexpertin (→ Hochwasserschutzexpertin)), Seniorexpertin, Sicherheitsexpertin, Sozialexpertin, Sprachexpertin, Strafrechtsexpertin, Strategieexpertin, Survival-Expertin, Technologieexpertin, Telekommunikationsexpertin, Terror-Expertin (Terrorismus-Expertin), Themenexpertin, Testexpertin, Tourismusexpertin, Überlebensexpertin, Übersiedlungsexpertin, Umweltexpertin, Usability-Expertin, Verkehrsexpertin, Wehrexpertin, Weinexpertin, Wirtschaftsexpertin, Wolfsexpertin, Zuchtexpertin (→ Tierzuchtexpertin (Pferdezuchtexpertin))
[1] ARD-Expertin, EU-Expertin, NATO-Expertin, ORF-Expertin, Russland-Expertin, ZDF-Expertin

Beispiele:

[1] Sie weiß einfach alles über Musik. Sie ist eine absolute Expertin in dem Fach.
[1] „Eigentlich ist sie keine Expertin für Vögel - ihr Forschungsgebiet sind Moschusochsen, jene Urviecher, die jemand in den Sechzigerjahren in der Nähe des Flughafens von Kangerlussuaq angesiedelt hat - und die sehr zartes Fleisch liefern.“[1]
[1] „Hier hat man geradezu spektakuläre Schriftfunde gemacht, wie die Aufsätze der beiden Expertinnen in diesem Band eindrücklich belegen.“[2]
[1] „In meinem Laden bin ich kompetente Ansprechpartnerin, Expertin und Chefin, und viele Kundinnen sind sehr glücklich, wenn sie von mir persönlich beraten werden.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Expertin“, Seite 418.
[1] Duden online „Expertin
[1] canoonet „Expertin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalExpertin
[1] The Free Dictionary „Expertin

Quellen:

  1. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 33.
  2. Eckhard Bolenz: Vorwort. In: Monika Grübel, Peter Honnen (Herausgeber): Jiddisch im Rheinland. Klartext, Essen 2013, ISBN 978-3-8375-0886-4, Seite 7-8, Zitat Seite 8.
  3. Petra Hartlieb: Meine wundervolle Buchhandlung. DuMont Buchverlag, Köln 2014, ISBN 978-3-8321-9743-8, Seite 79.