Delikatesse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Delikatesse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Delikatesse

die Delikatessen

Genitiv der Delikatesse

der Delikatessen

Dativ der Delikatesse

den Delikatessen

Akkusativ die Delikatesse

die Delikatessen

Worttrennung:

De·li·ka·tes·se, Plural: De·li·ka·tes·sen

Aussprache:

IPA: [delikaˈtɛsə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Delikatesse (Info)
Reime: -ɛsə

Bedeutungen:

[1] besonders wohlschmeckende Speise
[2] veraltet: besonders rücksichtsvolle Einstellung anderen gegenüber

Herkunft:

Das Wort Delikatesse kam im Jahre 1789 durch den Schriftsteller und Verleger Joachim Heinrich Campe als Ableitung vom französischen délicatesse → fr (Zartgefühl, Feinheit) ins Deutsche und konnte sich rasch etablieren.[1]

Synonyme:

[1] Gaumenfreude, Köstlichkeit, Leckerbissen, schweizerisch: Comestibles, österreichisch: Spezerei
[2] Feingefühl, Taktgefühl, Zartgefühl

Gegenwörter:

[1] Fraß
[2] Rücksichtslosigkeit

Oberbegriffe:

[1] Feinkost, Speise
[2] Umgangsform

Beispiele:

[1] Delikatessen kann man sich nicht immer leisten.
[2] Er behandelte sie mit äußerster Delikatesse.
[2] „Es ist bei mir nicht bloß Delikatesse, es ist Pflicht, mußt du wissen, mein liebwerter General!“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ausgesuchte, feinste Delikatesse
[2] äußerste Delikatesse

Wortbildungen:

[1] Delikatessengeschäft, Delikatessenladen, Delikatessgurke, Delikatesssenf

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Delikatesse
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Delikatesse
[1] canoonet „Delikatesse
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDelikatesse

Quellen:

  1. Christoph Gutknecht: Pustekuchen! Lauter kulinarische Wortgeschichten C.H. Beck, München 2002, ISBN 3-406-47621-X, „Delikatessen“, Seite 63
  2. Charles Sealesfield (Karl Postl): Das Kajütenbuch. Hesse & Becker Verlag, Leipzig o.J., Seite 353.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Delikat-Esser