Spezerei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spezerei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Spezerei

die Spezereien

Genitiv der Spezerei

der Spezereien

Dativ der Spezerei

den Spezereien

Akkusativ die Spezerei

die Spezereien

Anmerkung:

Das Wort wird meist im Plural verwendet.

Worttrennung:

Spe·ze·rei, Plural: Spe·ze·rei·en

Aussprache:

IPA: [ʃpeːt͡səˈʁaɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Spezerei (Info)
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] veraltend: Gewürz aus Übersee
[2] österreichisch: eine sehr feine Speise

Synonyme:

[2] Delikatesse

Beispiele:

[1] Der Lebkuchenteig wird mit allerhand Spezereien gewürzt.
[1] „Nimm dir die beste Spezerei: die edelste Myrrhe, fünfhundert Schekel, und Zimt, die Hälfte davon, zweihundertfünfzig, und Kalmus, auch zweihundertfünfzig Schekel, und Kassia, fünfhundert nach dem Gewicht des Heiligtums, und eine Kanne Olivenöl.“[1]
[1] „Ein jeder, dessen Herz dazu bereit ist, bringe die Abgabe für den HERRN: Gold, Silber, Bronze, blauen und roten Purpur, Karmesin, feines Leinen und Ziegenhaar, rot gefärbte Widderfelle, Leder und Akazienholz, Öl für die Lampen und Spezerei zum Salböl und zu wohlriechendem Räucherwerk, […].“[2]
[1] „Viele seltsame Delikatessen wurden an jenem Fest verzehrt; Pfauen aus den fernen Bergen von Implan, Kamelfärsen aus der Wüste Bnazic, Nüsse und Spezereien aus sydathrianischen Hainen und Perlen vom wellenbespülten Mtal, aufgelöst im Essig aus Thraa.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Spezerei
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spezerei
[*] canoonet „Spezerei
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 28: Deutsches Wörterbuch III, REH–ZZ, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1128-6, DNB 944245625, Seite 3167, Eintrag „Spezerei“

Quellen:

  1. Bibel: 2.Mose Kapitel 30, Vers 23 in der Lutherbibel 2017
  2. Bibel: 2.Mose Kapitel 35, Vers 8 in der Lutherbibel 2017
  3. H. P. Lovecraft: Das Verderben, das über Sarnath kam. In: In der Gruft. suhrkamp Fantastische Bibliothek, ISBN 3-518-39257-3, Seite ??