Chiffre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Chiffre (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Chiffre

die Chiffren

Genitiv der Chiffre

der Chiffren

Dativ der Chiffre

den Chiffren

Akkusativ die Chiffre

die Chiffren

Worttrennung:

Chif·f·re, Plural: Chif·f·ren

Aussprache:

IPA: [ˈʃɪfʁə], [ˈʃɪfɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Chiffre (Info)
Reime: -ɪfɐ

Bedeutungen:

[1] Zeichen einer Geheimschrift
[2] Wort mit einer verschlüsselten Bedeutung
[3] eine Nummer, die anstelle des Namens des Inserenten unter einer Anzeige steht und die bei der Antwort an die Zeitung angegeben wird

Herkunft:

im 17. Jahrhundert entlehnt aus französisch chiffre → frZiffer, Zahl, Geheimschrift“, dieses von altfranzösisch cifre → froNull“, über mittellateinisch entlehnt aus arabisch sifr „Null, leer“, in der Bedeutung „Null“ lehnübersetzt von altindisch शुन्य (śunya-) → sa „Null, leer“; siehe auch Ziffer[Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Zeichen
[2] Stilfigur, Symbol

Unterbegriffe:

[1] Blockchiffre, Stromchiffre

Beispiele:

[1] Der Pfeiler war mit seltsamen Chiffren übersät.
[2] Der kundige Leser kann hier noch weitere Chiffren entdecken.
[3] Antwort unter Chiffre X1234Y5678 erbeten.

Wortbildungen:

Chiffreanzeige, Chiffreblock, Chiffreschrift, Chiffretext, chiffrieren, Chiffriermaschine

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Chiffre
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Chiffre
[1] canoonet „Chiffre
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalChiffre
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Schiff, Schiffe, Schiffer