ἐννεακαίδεκα

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ἐννεακαίδεκα (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Numerale[Bearbeiten]

Worttrennung:
ἐν·νε·α·καί·δε·κα

Umschrift:
enneakaideka

Aussprache:
IPA: [enneakaɪdeka]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Zahlwort: die Kardinalzahl zwischen ὀκτωκαίδεκα „achtzehn“ und εἴκοσι „zwanzig“

Abkürzungen:
Zahlzeichen: ιθʹ / ΙΘʹ

Herkunft:
zusammengesetzt aus dem Zahlwort ἐννέα (ennea) „neun“ (indoeuropäisch *h₁néwn̥), dem Bindewort καί und dem Zahlwort δέκα (indoeuropäisch *déḱm̥t) „zehn“

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
ἔνατος καὶ δέκατος, ἐννεακαιδεκάκις

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Hermann Menge, Karl-Heinz Schäfer, Bernhard Zimmermann: Langenscheidt, Taschenwörterbuch Altgriechisch. Neubearbeitung. 13. Auflage. Langenscheidt, Berlin und München 2008, ISBN 978-3-468-11032-0

Quellen: