τετταράκοντα

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

τετταράκοντα (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Numerale[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:
Homer, ionisch: τεσσαράκοντα, τεσσεράκοντα, τετράϙοντα, dorisch: τεταράκοντα, τετρώκοντα, böotisch: πετταράκοντα

Worttrennung:
τε·ττα·ρά·κον·τα

Umschrift:
tettarakonta

Aussprache:
IPA: [tettarákonta]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Zahlwort: die Kardinalzahl zwischen ἐννέα καὶ τριάκοντα / τριάκοντα καὶ ἐννέα „neununddreißig“ und εἷς καὶ τετταράκοντα / τετταράκοντα καὶ εἷς „einundvierzig“

Abkürzungen:
Zahlzeichen: μʹ / Μʹ

Herkunft:
abgeleitet vom indoeuropäischen Zahlwort *kʷetwr̥̄ḱomt, zuvor *kʷetwr̥-dḱomt "vierzig", eigentlich vier mal zehn

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
τετταρακονταετία, τετταρακονταέτις, τετταρακοντάκις, τετταρακοντούτης

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Hermann Menge, Karl-Heinz Schäfer, Bernhard Zimmermann: Langenscheidt, Taschenwörterbuch Altgriechisch. Neubearbeitung. 13. Auflage. Langenscheidt, Berlin und München 2008, ISBN 978-3-468-11032-0

Quellen: